Mercator-Informationen vom 28.11.21, 14 Uhr

 

Willkommen! Alles Wissenswerte rund um unsere Schule in komprimierter Form findet sich hier: Digitales Kennenlernen! +++ Aktuelle Informationen zum Übergang Grundschule-Gymnasium sammeln wir hier: Grundschule-Gymnasium. +++ NEU: Eine Terminvergabe zu den Anmeldegesprächen (31.1.-04.02.) ist online unter Anmeldungen zum Schuljahr 2022/33 erreichbar sowie gerne persönlich am Telefon: 0203/2837960. +++ Unser kurzgefasster Hygieneleitfaden ist an dieser Stelle abrufbar: Corona-Eltern+Schülerinfo Stand 20-10-2021 . Im Falle einer Quarantäne findet sich hier Wichtiges für Quarantäne-SuS – Weitere Schulnachrichten hier:  https://mercator-gym.de/HP/kategorie/schulnachrichten/ und natürlich auf unserem inzwischen sehr beliebtem Insta-Account: @mercator_gymnasium.duisburg

 

Informationen vom 28.11.21 , 14 Uhr

Unsere SV hat es wieder einmal geschafft! Pünktlich zum ersten Advent steht unser ‘alter’ Weihnachtsbaum im Treppenhaus – durch die Ressourcen-schonende Wiederverwertung unseres Baumes Jahr für Jahr (bekommt er wohl in diesem Durchgang einen eigenen Namen?) scheint er – je nach Blickwinkel – manchmal ein wenig gerupft, das machen allerdings die aus der gesamten Schulgemeinde zusammengetragenen Kugel-, Sterne-, Engel-, Schneemann- … Anhänger, mit denen er auch in diesem Jahr liebevoll geschmückt wurde, wieder wett. Liebe SV, danke für so viel geschenkte Normalität in so seltsamer Zeit!

Wir freuen uns über die immer zahlreicher eingehenden Terminanfragen für die Anmeldegespräche ab Montag, den 31. Januar 2022. Das Online-Buchungsportal für die Anmeldungen zum Schuljahr 2022/23 ist frei geschaltet und hier erreichbar: terminland.de/mercator-gymnasium. Termine für die Anmeldungen zum neuen Schuljahr, für Beratungsgespräche zum Übergang auf unser Gymnasium oder aber zur Anmeldungen für unseren Informationsnachmittag am 21. Januar 2022 nehmen wir sehr gerne auch telefonisch entgegen: 0203/2837960 – weitere Informationen in unserem regelmäßig aktualisierten Blog “Grundschule-Gymnasium“.

Leider gab es in dieser Woche gleich vier Fälle festgestellter Covid-Erkrankungen in unerer Erprobungsstufe, also ausgerechnet in den Jahrgangsstufen, in denen (noch) kein Impfschutz aufgebaut werden konnte. Wir appellieren an alle Mitglieder unserer Schulgemeinde: Das Masketragen im Unterricht schützt vor einer Erkrankung und vor Quarantäne! Angesicht der weiterhin traurig-hohen Inzidenzen insbesondere in der Gruppe der bis 12-jährigen in Stadt und Land, hoffen wir sehr, dass das Schulministerium in der kommenden Woch seine Position zum Masketragen im Unterricht überdenkt und erneut ändert.

Den derzeit erkrankten Mitgliedern unser Schule weiterhin gute Besserung, den Familien in Quarantäne starke Nerven!

Möge für uns alle nun eine eine insgesamt freudvolle, ruhige, glückliche Adventszeit beginnen!

W. Harnischmacher & R. Hermes (schulleitung@mercator-gym.de)

Informationen vom 21.11.21 , 17 Uhr

Wir danken allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft, die sich im Vorfeld bei der Organisation und Vorbereitung sowie am Samstag selbst bei der Durchführung des Tages der offenen Tür so engagiert analog oder digital eingebracht haben – es war ein wunderschöner, gastfreundlicher, herzlicher Tag des gegenseitigen Kennenlernens – nicht zuletzt aber auch dafür, um uns als Schule selbst zu zeigen, wie viel Schönes wir Tag für Tag erschaffen und erarbeiten!

Informationen zu unserem Profil- und Talentnachmittag am 21. Januar 2022 (wiederum ausschließlich mit Voranmeldung)  folgen in Kürze auf unserer Homepage (und zwar genau hier: Grundschule-Gymnasium).

Für bereits “wild” Entschlossene sind ab nächster Woche die Listen für die telefonische Terminvergabe und das online-Buchungsportal für die Anmeldungen zum Schuljahr 2022/23 frei geschaltet. Die Anmeldegespräche beginnen am Montag, den 31. Januar 2022.

Uns allen eine gute, hoffentlich gesunde Woche – den derzeit erkrankten Mitgliedern unser Schule von Herzen gute, schnelle Besserung!

W. Harnischmacher & R. Hermes (schulleitung@mercator-gym.de)

 

Informationen vom 20.11.21 , 8 Uhr

Endlich ist es wieder so weit – wir freuen uns auf den Tag der offenen Tür und darüber, dass wir alle Plätze bei den Voranmeldungen vergeben konnten. Sichtbares Zeichen außen: Unsere Blumenampeln rund um die Schule begrüßen – dank der beherzten Zusammenarbeit von Kollegium, Schüler*innen und Eltern in dieser Woche – “winterfest” unsere kleinen und großen Gäste heute.

Wir wünschen einen schönen Tag bei uns und uns allen gute Gespräche mit interessanten gegenseitigen Einblicken in die beiden “Schulwelten”!

W. Harnischmacher & R. Hermes (schulleitung@mercator-gym.de)

 

Informationen vom 14.11.21 , 16 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

nach dem gelungenen Elternsprechtag – am vergangen Freitag endlich wieder in Präsenz – wartete ein weiteres Mal ein ‘Schulsamstag’ am Mercator-Gymnasium. Wenn wir es zusammenrechnen, haben wir an dem Tag insgesamt über 1000 Jahre Mercator-Abitur feiern dürfen, mit sichtlichem Spaß aller Beteiligten, wie dieser Beitrag verrät: “Die wilde 13” ist zurück!

Am kommenden Samstag freuen wir uns auf den Tag der offenen Tür, angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen auch in unserer Stadt haben wir uns zu einer zentralen Änderung des bisherigen Konzepts entschieden, vgl.  https://mercator-gym.de/HP/tagderoffenentuer/: Wir bitten alle Familien dringend darum, ausschließlich mit insgesamt ZWEI Personen (einem Grundschul-Kind und einem begleitenden Erwachsenen) zu uns zu kommen. Uns ist sehr bewusst, dass der Übergang auf das Gymnasium und die Entscheidung zur Schulwahl wichtige Schritte für die und von der ganzen Familie sind. Wir hoffen, mit unserem eigenen Informations-/Profil-/Talentnachmittag am Freitag, den 21.01.2021, auch alle weiteren Elternteile/Erziehungsberechtigten miteinbeziehen zu können.

Zu den neuen Fallzahlen gehört leider auch ein neuer Positiv-Fall in unserem fünften Jahrgang, der nochmals offenbart, wie wichtig das weitere Masketragen im Unterricht ist, da so eine Quarantäne verhindert werden konnte.

Wir wünschen den (zum Teil trotz Impfung) erkrankten Mitgliedern unserer Schulgemeinde von Herzen gute, schnelle Besserung und allen Mercator-Famillien sowie denjenigen, die es ab Samstag werden wollen, eine insgesamt glückliche Woche!

W. Harnischmacher & R. Hermes (schulleitung@mercator-gym.de)

Informationen vom 06.11.21, 11 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

uns hat es sehr gefreut, dass in den ersten drei Tagen nach dem durch das Ministerium verkündeten Entfallen der Maskenpflicht nahezu alle von Euch das Masketragen freiwillig beibehalten haben – als Beitrag dazu, wie wir uns alle insgesamt (mit Impfung, wo es möglich ist, und der regelmäßigen Testung) sicherer fühlen können. Auch insbesondere in unseren Kooperationskursen, in denen Schüler*innen von bis zu sechs verschiedenen Schulen zusammen lernen, halten wir das weitere feiwillige Festhalten am Tragen medizinischer Masken auch am Platz für sehr, sehr  sinnvoll, da durch das kontinuierliche Masketragen eine Quarantäne für Sitznachbar*innen (ebenso wie durch vollständigen Impfschutz) nicht nötig wird; jede Kooperationsschule informiert darüber, wie bereits berichtet, bei sich vor Ort – das passende Beitragsbild stammt erneut von Ruthly, Jahrgang EF; herzlichen Dank!

Neben dem gestrigen schulinternen Fortbildungtag für unsere Lehrerinnen und Lehrer und dem unbeschwerten Ausflug unserer kompletten Jahrgangsstufe Q2 in das Phantasialand (als selbst gewählte, sichere Alternative zu einer durch die Pandemie entfallene Stufenfahrt – mit durchgängig guter Laune, die auch dem Regenwetter trotzte) wartet heute eine weitere außergewöhliche Veranstaltung in unserer Schule: Im Kontext von uns als ‘Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage’ finden Schüler*innen unserer Q2 und die Nachkommen von Verfolgten und Widerstandskämpfer*innen in der Zeit des zweiten Weltkrieges zueinander: zwei bis drei verschiedene Generationen im Gespräch, im Vortrag und in der Musik beisammen . Es ist tatsächlich das erste große Fest mit Gästen in unserer Aula seit dem in vielerlei Hinsicht vergleichbaren 14. Februar 2021, dem Tag der Auszeichnung des Mercator-Gymnasiums zur “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage” ; ein Bericht ist hier abrufbar (NEUSchule ohne Rassismus meets “Kinder des Widerstands” am 06.11.2021) und ein Podcast dazu folgt.

In der kommenden Woche freuen wir uns auf viele gute Gespräche bei unserem Elternsprechtag; bitte planen Sie ein wenig Extra-Zeit zu Beginn ein, wenn wir im Foyer, wie angekündigt, die Einhaltung der “3G”-Regel überprüfen, danke!

Uns allen ein schönes, hoffentlich gesundes Wochenende!

W. Harnischmacher & R. Hermes (schulleitung@mercator-gym.de)

Informationen vom 28.10.21 , 15 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

wir alle haben zur Kenntnis genommen, dass das Ministerium per gestriger Schulmail (hier geht es zum Gesamttext: [28.10.2021] Verzicht auf die Maskenpflicht am Sitzplatz ab dem 2. November 2021) entschieden hat, dass das Gebot, im Klassenraum einen medizinischen Mund-Nase-Schutz („Maske“) zu tragen, ab dem kommenden Dienstag außer Kraft gesetzt ist. Wichtig allerdings: Dies gilt nur für die Zeit, in der die Schüler*innen an ihrem festen Platz im Klassenraum sitzen sowie für die Betreuung im Rahmen des offenen Ganztags. Wir  setzen diese Entscheidung um, die viele Argumente für sich hat, gegen die aber auch sehr viel spricht.

Doch sind wir am Mercator-Gymnasium, die Schulleitung und die Schulkonferenz (vertreten durch den Eilausschuss, de rheutige Mittag zusammengetreten ist), der Meinung, dass es angesichts des aktuell sehr starken Infektionsgeschehens sinnvoll ist, auch am Sitzplatz den Mund-Nase-Schutz weiterhin zu tragen, um so uns und unsere Gesundheit gegenseitig zu schützen. Daher laden wir all unsere Schüler*innen und Lehrkräfte ein, freiwillig auch am festen Sitzplatz die Maske weiter zu tragen. Dies ist eine nachdrückliche Bitte, aber kein Vorschrift. Niemandem, der sich entschließt die Maske abzusetzen, entsteht dadurch ein Nachteil.

Wir weisen allerdings mit Nachdruck darauf hin, dass das Tragen des (ab Klasse 8 medizinischen) Mund-Nase-Schutzes in jedem Falle weiterhin Pflicht ist, sobald man den festen Sitzplatz verlässt und sich innerhalb des Klassenraums oder des Gebäudes bewegt, also z.B. auf den Fluren, in den Treppenhäusern und den Toiletten.

Alle Schüler*innen müssen also weiterhin mit mindestens zwei medizinischen Masken (eine als Reserve) zur Schule kommen. Zu bedenken ist bitte auch, dass beim Auf-und-Ab-Setzen die Masken leicht kaputt gehen, und deshalb mit Sorgfalt zu behandeln sind. Ob es – das war ein Wunsch aus der Schülerschaft – zu einer Änderung im Bereich der Koop-Vereinbarung (FFP2-Masken) kommt, werden wir vor Freitag (dem nächsten Koop-Termin wegen des Feiertags) rechtzeitig bekannt geben.

Wenn viele Mitglieder der Schulgemeinde unserem Appell folgen und die Mund-Nase-Bedeckung auch am Sitzplatz weiter tragen, freuen wir uns sehr, weil dies unsere feste Zuversicht noch weiter stärkt, dass das Mercator-Gymnasium ein sicherer Ort auch im Covid-Geschehen bleibt.

Eins steht aber auf jeden Fall fest: Streit zwischen Schüler*innen, die die Maske weiterhin tragen, und solchen, die sich für das Absetzen im Unterricht entscheiden, darf es nicht geben. Wir alle respektieren die Entscheidung der/des anderen und ihrer/seiner Familie!

Im Namen der Schulgemeinde

Dr. W. Harnischmacher / Dr. R. Hermes, Schulleitungsteam

NACHTRAG: Die heutige “Halloween-Party to go” mit Dekoration des Foyers und Treppenhauses war wieder einmal ein voller Erfolg unserer engagierten SV, bei der wir uns sehr herzlich für diesen  gruselig-schönen Auftakt in das lange Wochenende bedanken. Das beeindruckende Bild dazu stammt wie im letzten Jahr von Ruthly, Jg. EF – danke! Allen Familien, seien es diejenigen, in denen auch am Wochenende fröhliche Verkleidungen im Mittelpunkt stehen oder diejenigen, die die stillen Feiertage am Sonntag und Montag begehen, wünschen  wir ein schönes Wochenende!

 

Informationen vom 28.10.21 , 21 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

das Schulministerium hat in seiner heutigen Schulmail die Aufhebung der Maskenpflicht am Sitzplatz im Unterrichtsraum ab dem 02. November erlassen. Aus vielen Beobachtungen der letzten Tage und Wochen sowie Gesprächen mit Schüler*innen und Eltern, die wir die wir in der heutigen Lehrer*innenkonferenz ausführlich thematisiert haben, zeichnet sich ab, dass viele Mitglieder unserer Schulgemeinde sich sicherer fühlen, wenn sie die Maske weiterhin tragen. Deshalb tagt vor Dienstag noch der Eilausschuss unserer Schulkonferenz, um zu beraten, wie wir mit dieser neuen Situation umgehen.

 

Informationen vom 22.10.21 , 15 Uhr

Liebe Mercatorianer*innen,

wir freuen uns sehr, dass am kommenden Montag die Schule auch wieder mit euch losgeht! Wir erinnern an die mit der letzten Schulmail (Informationen zum Schulbetrieb nach den Herbstferien) getroffenen Regelungen, dass es mit Maskenpflicht und dreimaliger Testung pro Woche zunächst einmal so weiter geht, wie wir es bislang gewohnt sind. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind Bürgertest nach wie vor kostenfrei. Es besteht also auch jetzt am Ende der Ferien ein umfängliches Testangebot. Wir geben sehr gerne an alle Eltern den nachdrücklichen Appell der Schulministerin weiter, vor Schulbeginn ihre Kinder testen zu lassen. Dies ist ein zusätzlicher sinnvoller Beitrag zu einem möglichst sicheren Schulbeginn nach den Herbstferien.

Gute Nachrichten gibt es aus unseren Chemie-Räumen! Die Stadt hat sich viel Zeit genommen und heute in einem weiteren Besuch fast alle offenen ‘Baustellen’ bearbeiten können – der Chemie-Unterricht bei uns kann nach den Ferien also endlich wieder normal durchgeführt werden; ein großer Dank an Frau Schmitt aus dem Amt für Schulische Bildung, die sich persönlich dafür mit Tatkraft eingesetzt hat!

Wir freuen uns, dass bereits einige Grundschulfamilien von der Möglichkeit gebraucht gemacht haben, sich für unseren Tag der offenen Tür am 20.11. online anzumelden – alles Weitere im ständig aktualisierten Blog dazu hier: Unser Tag der offenen Tür! Ab Montag nehmen wir die Anmeldungen dazu auch gerne wieder persönlich am Telefon entgegen (0203/2837960).

Uns allen einen guten, gesunden und glücklichen Schulstart in den Herbst!

Wibke Harnischmacher & Raimund Hermes (schulleitung@mercator-gym.de)

PS: Ein genauer Blick auf unseren Kalender lohnt sich, denn in den nächsten Tagen und Wochen “knubbeln” sich die Sondertermine etwas: 28.10. Lehrerkonferenz (Unterrichtsschluss nach der 6. Std.); 01.11. Allerheiligen (unterrichtsfreier Feiertag); 5.11. schulinterner Fortbildungstag (unterrichtsfrei für alle Schüler*innen – mit Ausnahme des Unterrichts an Koop-Schulen); 12.11. Elternsprechtag (Unterrichtsschluss nach der 6. Std.) und am 20.11. der Tag der offenen Tür.