Mercator-Informationen vom 12.06.21, 14 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft, hier finden sich alle wichtigen Dokumente zum Unterricht (Unterricht Pausen Testen ab dem 31-05-2021), außerdem die Regelungen zum Sportunterricht in Präsenz ab dem 22.2. (Turnhallennutzung bis auf Weiteres nur für Sport-LKs möglich)

Unsere zurückliegenden Schulnachrichten finden sich hier:  https://mercator-gym.de/HP/kategorie/schulnachrichten/ und alles Wissenswerte rund um unsere Schule hier in komprimierter Form: Digitales Kennenlernen!

 

Informationen vom 12.06.21, 14 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

die kommende Woche wird, wie berichtet, u.a. noch einmal stark durch die letzten Abiturprüfungen geprägt sein: Am kommenden Dienstag, verzichten wir – anders als sonst – auf einen eigenen Studientag für die Durchführung der Prüfungen. ABER: Es wird in einzelnen Jahrgangsstufen, Klassen und/oder Kursen der Sekundarstufe I trotzdem am Dienstag, Mittwoch und ggf. Donnerstag notwendig werden, dass der Unterricht ausnahmsweise erst zur 3. Stunde beginnt oder auch vorzeitig endet. Wir informieren – mit der Bitte um Beachtung – wie gewohnt über den Vertretungsplan und und jüngere Klassen persönlich.

Der  Gesprächsmarathon zur Stellenbesetzung zum kommenden Schuljahr bis in die gestrigen Abendstunden hat sich gelohnt; wir danken den vielen Bewerber*innen für ihr Kommen, ihr großes Interesse an unserer Schule und die tollen Gespräche. Ein großer Dank gilt ebenfalls der Auswahlkommssion, die ausdauernd bis zum Schluss gut gelaunt ihrer Aufgabe nachging. Das gute Arbeitsklima lag mit Sicherheit auch an der Verstärkung, die wir physisch durch die Grundschule am Hochfelder Markt und mental durch die Realschule Fahrn – im Rahmen der Vorgriffsstellen unsere beiden Partnerschulen für die kommenden fünf Schuljahre – erhalten haben; wir freuen uns sehr auf die vor uns liegende Zusammenarbeit!

Die Ergebnisse der gestrigen Auswahlkommissionsarbeit – zwei neue Lehrpersonen, die die  Arbeit des Mercator-Gymnasiums in Zukunft unterstützen – gibt es demnächst hier, wenn alle Formalitäten rechtmäßig abgewickelt sind.

Euch und Ihnen allen ein erholsames, schönes Wochenende!

Ha & He

Informationen vom 10.06.21, 18 Uhr

Liebe Mercatorianer*innen,

unsere aktuellen Arbeitstage sind voll und lang und glücklich: Wir freuen uns über die zahlreichen guten und sehr guten Ergebnisse im Abitur 2021 und drücken denjenigen Abiturient*innen alle Daumen, die nächste Woche (gemeinsam mit ihren Prüfer*innen) noch einmal alles geben.

Unser Abiturjahrgang bereitet sich ansonsten, wie dem heutigen Beitragsbild zu entnehmen ist, mit aller Kraft darauf vor, den Abschied von der Schule so schön wie möglich zu gestalten. Heute sogar mit Radio DU im Haus (Ausstrahlung in der kommenden Woche).

Über das Abschlussbild unserer Abiturientia, das heute in vielen Stunden Arbeit und ganz viel künstlerischem Geschick – = Talent & Bildung! 😉 – entstanden ist, verraten wir an dieser Stelle natürlich noch nichts bzw. nur so viel: Zu entdecken gibt es demnächst ein weiteres ‘Mercator trägt Maske’-Bild im Herzen unserer Schule!

Am morgigen Freitag begrüßen wir über den Tag verteilt sehr viele Gäste. Auf die beiden Stellen, die wir zum kommendnen Schuljahr ausschreiben konnten, haben sich unglaublich viele Bewerberinnen und Bewerber gemeldet, was uns sehr froh und ein bisschen stolz macht.

Die kommende Woche wird dann auch noch einmal sehr spannend, davon aber mehr im nächsten Beitrag…

Uns allen einen guten Wochenausgang!

Ha & He

Informationen vom 03.06.21, 18 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft!

Die ersten drei Tage mit Vollpräsenz, Testungen und Testbescheinigungen waren voll und arbeitsintensiv; wir haben sie gut überstanden. Grundlage für einen gelungenen ‘Endspurt’ des Schuljahres sind wie immer gezielte, erholsame Ruhephasen – die wünschen wir allen Schulmitgliedern und ihren Familien an diesem letzten langen Wochenende in diesem Schuljahr. Ebenso maßgeblich ist zweifellos die erste Vorfreude auf ein gelungenes Ferienprogramm; die Anmeldezahlen für die “Sommerschule” am Mercator-Gymnasium haben uns sprachlos gemacht! Gleich drei Gruppen von Schüler*innen der Jahrgänge 5-7 können in Zusammenarbeit mit unseren Referendarinnen, unserem Schulsozialarbeiter und der Kurbel e.V., unserem Träger der Übermittagsbetreuung, in den ersten beiden Ferienwochen sich auf ein Programm für ‘Kopf, Herz, Hand’ freuen.

Bis dahin hat Schule einiges mit Ausdauersport gemeinsam – passend zum Wochenende, an dem auch einige Mercatorianer*innen zum Duisburger Rhein-Ruhr-Marathon, einem der ältesten Stadtmarathons Deutschlands, antreten. Auch wenn er in diesem Jahr erneut nicht (zwingend) in der Nähe unserer Schule ausgetragen wird, fiebern wir mit und drücken allen, die in diesem Jahr auf die Piste gehen, die Daumen für einen gesunden, glücklichen Lauf!

 

Herzlichst

Ha & He

Informationen vom 31.05.21, 20:30 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

machen wir es kurz: der erste Tag ist uns gelungen! Es war sehr schön, euch alle wieder hier zu haben… meint auch die Zeitung, die heute bei uns zu Gast war:

Zum ersten Mal seit Dezember sind wieder alle Schülerinnen und Schüler gleichzeitig im Unterricht. Der Schulhof am Mercator-Gymnasium […] ist während der zweiten großen Pause wieder gut gefüllt…

Schulen und Bienenstöcke haben Einiges gemeinsam: Voller Leben und Nachwuchs und mit Sonne gedeihen sie einfach besser – trotz aller Anstrengung (und des Zeitverlustes beim Testen und Bescheinigen) ein wirklich schöner erster Schultag!

Passend, dass die Imkerei-AG in naher Zukunft wieder ihre Arbeit aufnehmen will, doch davon im Juni mehr.

Bis morgen!

Ha & He

Informationen vom 28.05.21, 17:30 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

gestern Abend wurde es noch mal spannend,

a) einerseits: unsere Schulkonferenz hat, wie bereits per IServ informiert, getagt und wichtige Entscheidungen für unser kommendes Schuljahr getroffen (so etwa die Inbetriebnahme/Öffnung des schulischen Wlans für die Schüler*innen der Sekundarstufe I und II sowie die Festlegung der beweglichen Ferientage im Schuljahr 21/22 gem. § 7 Abs. 2 SchulG: 28.02.2022 (Rosenmontag); 01.03.2022 (Veilchendienstag); 27.05.2022 (Tag nach Christi Himmelfahrt) – Sollten wir, wie erhofft, im kommenden Schuljahr einen regulären Tag der offenen Tür durchführen können, wird dieser am 20.11.2021 stattfinden. Als Ausgleichstag wird im Falle der Durchführung der 25.02.2022 (Tag nach Altweiberdonnerstag) herangezogen.

b) Andererseits gab es nach 20 Uhr Post aus unserem Schulministerium, die uns heute noch einmal ein bisschen Extra-Arbeit bescherte für den Schulstart ab Montag (es geht um das Thema Testbescheinigungen, vgl. Bescheinigungen über Corona-Testungen in Schulen).

Alle relevanten Informationen dazu haben wir heute per IServ und Schulpflegschaftsverteiler versandt. Viele Dinge haben wir noch gut in Erinnerung, manches hat sich allerdings verändert, was sich jetzt neu einspielen muss. Deshalb bitten wir dringend darum, die zur Sicherheit aller getroffenen Regelungen insgesamt gut und genau in den Mercator-Familien zu lesen und zu besprechen. Wichtig erscheint uns nach den Erfahrungen in den vergangenen Wochen trotz aller Vorfreude auf Montag allerdings auch ein sehr ernstes ein Wort der Mahnung.

Liebe Mercatorianer!

Wir stellen die Regeln für unser Zusammenarbeiten und unser Zusammensein in Zeiten der Pandemie nicht auf, weil wir so gerne Regeln aufstellen, und schon gar nicht, weil wir und unsere Kolleginnen und Kolleginnen so gerne Regeln durchsetzen, Schülerinnen und Schüler kontrollieren oder maßregeln wollen.
Die Regelungen diesen einzig dazu, unser aller Gesundheit so gut es geht zu schützen – und bei Einhaltung durch uns alle auch die Chance zu ermöglichen, dass diese Pandemiesituation bald einmal endet und wir endlich wieder normal miteinander umgehen können. Die Einhaltung dieser Regelungen ist das einzige und wenige, was wir selbst zum Erreichen dieser wichtigen Ziele beitragen können.

Lasst uns das auch bitte jetzt tun! Haltet euch ebenfalls an die Regeln, wenn keine Lehrkraft gerade in der Nähe ist und euch kontrolliert oder ermahnt. Es gab in den vergangenen Wochen zu viele unter euch, die sich nicht an die sinnvollen Schutzregeln gehalten haben, immer mussten wir Lehrerinnen und Lehrer mahnen und „motzen“. Bitte schafft es jetzt mit dem Wiederbeginn der Vollpräsenz selbst – gerne auch nach Gesprächen in euren Familien – diesen Beitrag zu eurer Sicherheit, zur Sicherheit eurer Mitmenschen und zur gemeinsamen Bekämpfung der Pandemie zu leisten! Es kann auch gehen, ohne dass wir Lehrkräfte immer nur tadeln und drohen. Wir appellieren hier sehr deutlich an euer Verantwortungsgefühl.

Zugleich möchten wir an Folgendes erinnern: Manches ändert sich an unserer Schule überhaupt nicht – gleich, wie Unterricht und Lernen organisiert ist – zum Beispiel, dass wir bei allen Fragen und Schwierigkeiten uns am besten gemeinsam an die Arbeit für tragfähige Lösungen oder Besserungen machen: Bitte nehmt und nehmen Sie also weiterhin gerne Kontakt zu uns auf – Persönlich (morgens am Schulportal), per Telefon (0203/2837960) oder per mail (schulleitung@mercator-gym.de). [Dies gilt insbesondere auch dann, wenn es aus finanziellen Gründen zu Hause an Masken fehlt!]

Uns allen ein gutes erholsames Wochenende; wir freuen uns!

Ha & He

Informationen vom 26.05.21, 18:30 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

der erste mündliche Abiturtag ist teils sogar mit überragenden Leistungen und vielfach gut und mit glücklichen Gesichtern zu Ende gegangen – toll! Wir freuen uns und drücken denjenigen, die morgen und übermorgen beherzt antreten, weiterhin als Kollegium die Daumen.

Morgen starten wir, wie mitgeteilt, mit einem roten Y-Donnerstag.

Die Testung der EF erfolgt (für alle, die heute nicht bereits vor der Klausur oder in einem Bürgertestzentrum getestet wurden) um 7:45 VOR der Klausur. All diejenigen, die morgen nicht unter den Klausurschreibern sind (und nicht wenigstens eine der Bedingungen oben erfüllen), werden sich in zu Beginn der dritten Stunde testen.

 

Informationen vom 21.05.21, 16 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

zum Abschluss dieser Schulwoche und zum Auftakt in die kommenden vier bzw. fünf freien Tage (nicht vergessen: auch der Mittwoch ist wegen der mdl. Abiturprüfungen ein Studientag für die meisten Schüler*innen; eine Ausnahme bilden die EF-Klausuren ab 8 Uhr morgens inkl. Testung) ein kleines Suchbild (entstanden am gestrigen Donnerstag):
Was fehlt in diesem Bild? Tipp: “Am Mercator-Gymnasium sind nicht die Schüler*innen verzogen, sondern…?” – diese Scherzfrage konnten wir bislang inbesondere an warmen Tagen stellen – seit gestern nicht mehr; für die Reparatur sind wir unserer Stadt, insbesondere Frau Twardosz und Herrn Schmidt vom IMD, sehr dankbar!

 

Über sachdienliche Hinweise und kreative Antworten auf die obige Preisfrage freuen wir uns auf schulleitung@mercator-gym.de. (Tipp Nr. 2: twitter.com/mercator1901.).

Belohnt werden wir alle im aktuellen Schuljubiläumsjahr mit einem ganz, ganz neuen rostfreien Schulportal in unseren Schulfarben – wird schön, so hat es uns die Stadt versprochen!

Herzliche Grüße, unseren Abiturient*innen im Vorbereitungsendspurt auf die mündlichen Prüfungen starke Nerven und uns allen gute, erholsame, frohe Pfingsttage!

Die meisten von Euch sehen wir wieder am Donnerstag, 27.05 , einem roten Y-Tag!

Ha & He

 

Informationen vom 20.05.21, 11 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

die neue Schulmail aus dem Ministerium erreichte uns gestern Abend.

Aller Voraussicht nach beginnt der reguläre Unterricht in unserer Stadt wieder am 31.5. (übernächste Woche Montag).
Wenn der Inzidenzwert stabil unter 100 liegt, soll der Unterricht/Schulalltag so aussehen:

  • Unterricht in ganzen Klassen nach Plan,
  • Unterricht in allen Latein/Französisch, WP II und Reli/PP– Gruppen,
  • Sportunterricht (in der Regel draußen).
  • Die Pflicht zum Masketragen und zwei Schnelltestungen pro Woche bleibt bestehen.
  • Die pädagogische Betreuung findet nicht mehr statt.

Wir beraten nun in aller Ruhe und informieren euch und Sie nach entsprechender Vorbereitung gewohnt per IServ und Homepage.

Ha & He

Informationen vom 19.05.21, 17 Uhr

Liebe Mercatorianer*innen,

die Ankündigung unserer Landesregierung, die Schulen bald und unter bestimmten Bedingungen wieder komplett zu öffnen (vgl. den Beitrag in den Medien; wir Schulen hatten und haben bislang keine offiziellen Informationen: Schule in NRW: Präsenzunterricht wieder ab 31. Mai möglich), wird bei uns leider überschattet von einem positiven Corona-fall im 8. Jahrgang. Wir wünschen dem erkrankten Mitglied unserer Schulgemeinde und seiner Familie alles Gute, vor allen Dingen einen milden Verlauf und schnelle, vollständige Genesung. Dank der eingehaltenen Abstände, Durchlüftung und funktionierendem übrigen Hygienekonzept hat das Gesundheitsamt keine Quarantände für andere Mitglieder der Jahrgangsstufe verhängen müssen, darüber sind wir froh – fragen uns aber natürlich, wie dies nach einer kompletten Schulöffnung (mit notwendigerweise geringenren Abständen beim Unterricht) aussehen wird.

Wer gestern oder heute aufmerksam den Bürgersteig vor unseren Eingangsbereich betrachtet hat, wird Folgendes entdeckt haben:

Es ist ein sichtbares Zeichen unserer gelebten Kooperation (vgl. unseren Beitrag dazu: RuhrKunstUrban & Mercator-Gymnasium) im Fachbereich Kunst. Ein Weiteres, das man so auch virtuell auch besuchen kann findet sich hier im Videoform: https://vimeo.com/549804990

https://www.high-field.de/blog/

Viel Spaß beim virtuellen Kunstgenuss!

Ha & He

Glückwünsche zum 19.05.21

“Im Sekretariat schlägt das Herz einer jeden Schule”… unseres schlägt nicht nur heute stark und pink!

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebe Frau Braunschweig!

Ihre Schulgemeinde 😀

Informationen vom 17.05.21, 19 Uhr

Liebe Mercatorianer*innen,

die Schulwoche hat ruhig begonnen – wie angekündigt, mit Testungen im Wechselschichtmodell und Klausuren (allen Schreiber*innen der Q1 und ab dieser Woche auch der EF viel Erfolg und ruhige Nerven!). Wir weisen darauf hin, dass die Presse in der aktuellen Ausgabe Duisburger Schulen wollen Fördergelder indirekt auch über unser zukunftsweisendes Projekt berichtet – die Abstimmung für das digitale Zusatzequipment für unsere Schüler*innen ist noch bis DONNERSTAG, 20. Mai, möglich. Nähere Informationen zu unserem Projekt gibt es hier: Eine Stimme für Sprachbildung und Bildungsgerechtigkeit!

Informationen zum Ort der Abstimmung sind dem genannten Presseartikel zu entnehmen (Duisburger Schulen wollen Fördergelder) oder sind direkt beim Schulpflegschaftsführungstandem, Frau Lababidi (irma.lababidi@web.de) und Herrn Emre (a.emre@gmx.de), bzw. direkt beim Förderverein erhältlich, Kontaktdaten und Informationen zu ihm sind hier zu finden: https://mercator-gym.de/HP/der-foerderverein/

Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung und wünschen uns allen eine weiterhin gute Woche!

Ha & He

Informationen vom 14.05.21, 10 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft!

Die aktuelle Schulwoche mit zwei Unterrichtstagen ist gesund – glücklicherweise gab es auch am Mittwoch keine positiven Testergenisse – und gut zu Ende gegangen. Wir haben euch angemerkt, wie anstrengend die letzten Monate in Distanz waren, und sind sehr froh, dass wir euch wieder hier haben.

Zur kommenden Woche: Es geht am Montag los mit einem X-Tag. Wir haben eine vorübergehende Planänderung in der Testorganisation für die Q1 vorgenommen und testen am Montag alle Schüler*innen (auch Koop) um 7:45 vor der LK-Klausur; bitte seid im Interesse aller pünktlich! Am Donnerstag der kommenden Woche freuen wir uns auf die zweite Schulpflegschaftssitzung (18 Uhr per zoom).

Jetzt heißt es gemeinsam alles in Angriff zu nehmen, was vor uns als Schulgemeinde liegt – wie immer im Endspurt vor den Sommerferien wird das eine ganze Menge sein: Termine, Prüfungen, Konferenzen, Selbsttestungen, Einstellungen… – ohne Frage ein Organisationsmarathon mit täglichem Stimmungsstresstest.

Dafür gilt es, entspannt Anlauf zu nehmen und aufzutanken, wann immer sich die Gelegenheit ergibt.

Einen erholsamen Brückentag uns allen und “eid mubarak’ allen, die in diesen Tagen das Ende des Ramadan feiern!

Informationen vom 11.05.21, 18 Uhr

Liebe Mercatorianer*innen,

Der ‘erste’ erste Schultag tat gut – es war schön, euch wieder hier im Haus zu haben! – und ist in allen Belangen nach unserer Empfindung und Einschätzung nach auch organisatorisch reibungslos verlaufen. Wir erinnern an die Aufteilung der Pausenhöfe nach Jahrgangsstufen (5-7: Hof 1; 8+9: Hof 2; EF+Q1: Dickelsbachplatz). Morgen geht es weiter mit der Y-Gruppe (vgl. die  Übersicht der XY-Tage ab 10.Mai). Wir hoffen sehr, dass auch morgen alle durchgeführten Schüler*innen-Selbsttests ein negatives Ergebnis anzeigen!

Eine schöne Überraschung heute war, dass unser am Ende der letzte Woche entstandene Kunstprojekt (vgl. unseren Sonderbeitrag: https://mercator-gym.de/HP/8-mai-1945-2021-erinnern-fuer-die-zukunft/) dank unserem Projektpartner ‘High Field’ heute Erwähnung in der Presse findet: https://rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/… – die Kunst-Installation kann (digitale und Corona-Schutz-konform auch real nach Terminabsprache) besichtigt werden. Im Hintergrund wird bei uns übrigens bereits an einer ganz anderen Ausstellung getüftelt – weitere Informationen hierzu folgen in der kommenden Woche.

Ha & He

 

Informationen vom 10.05.21, 16:30 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

wie heute Morgen bereits per IServ gemeldet, wissen wir nun offiziell, dass der Unterricht wie geplant im Wechsel beginnen kann.

Alle Details zur Selbst-Testung, Stunden-/Raumplänen haben wir euch und Ihnen bereits per IServ zugesandt. Wie vor den Osterferien werden wir tagesaktuell auf der Homepage anzeigen, ob ein X- oder Y-Tag vorliegt (die vor den Ferien bereits ‘eingeübte’ Teilung in die X und Y-Hälfte der Jahrgänge 5-EF findet sich hier: Liste X und Y Hälfte der Klassen u. EF farbig). Für die Planungssicherheit in den Familien hier eine Gesamtübersicht der Tage (immer unter der Voraussetzung zu lesen, dass  das jetzt beginnende Unterrichtsmodell im Wechsel rechtlich bestehen bleibt; ggf.  wird noch zusätzlicher unterrichtsfreier Tag für die Abitur-Prüfungen in Fach 1-3 nötig werden): Übersicht der XY-Tage ab 10.Mai.

Wir freuen uns, dass es endlich wieder losgeht – auf einen guten und glücklichen Schul-Neustart!

Ha & He

 

Informationen vom 09.05.21, 17 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

leider ist die in Aussicht gestellte Rundverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW zum beginnenden Wechselunterricht nicht am Wochenende (bei uns) eingetroffen. Auch die Seite des Ministeriums offenbart keine für den Laien leicht einzuordnende, verlässliche Information zum Unterricht in unserer Stadt (vgl. https://www.mags.nrw/)

Insgesamt scheint Duisburg-weit große Verwirrung und Ratlosigkeit hierüber geherrscht zu haben, wie es die wechselnde Berichterstattung in der Presse am Wochenende vermuten lässt (vgl. unsere ‘Suchbilder’ am Ende des heutiges Beitrages …)

Die den Familien damit weiter zugemutete Ungewissheit macht uns sehr betroffen.
Sobald wir – hoffentlich morgen früh – verlässliche Informationen haben, geben wir sie an euch und Sie weiter. Dazu gehören wie immer (nach über einem Jahr sind wir ja wahrlich gut im Training :)) auch verlässliche Detail-Informationen zum Aufenthalt in den Pausen, Testzeitfenstern, Klassenarbeiten / Klausuren. Wir rechnen nach wie vor damit, dass uns der Wiedereinstieg in den Wechselunterricht am Dienstag, 11.5., wieder möglich ist, bitte achtet/achten Sie auf unsere IServ-Mails morgen.

Umso mehr kann uns als Schulgemeinschaft freuen, dass trotz allem Schönes, Sinnvolles in diesen Zeiten entsteht: Das in Zusammenarbeit mit dem Künstler Andreas von Minden und dem Projektraum “High Field” entstandene Kunstwerk des Q1-Kunst-Kurses von Herrn Wagner, illustriert auf eindrucksvolle Weise, wie lebendig die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit sein kann, sein muss – 76 nach Ende des Zweiten Weltkrieges, auch für uns als ‘Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage’. Der Kunst-Raum/die Raum-Kunst ist am Wochenende pünktlich fertig geworden (vgl. die Berichterstattung in Bildern und Texten: 8. Mai 1945/2021 – “Erinnern für die Zukunft”) und kann nach vorheriger Terminabsprache besichtigt werden – wie immer unter Einhaltung aller Coronaschutzmaßnahmen.

Guten Start in die interreligiöse Feiertagswoche
wünschen

Ha und He

    

 

Informationen vom 06.05.21, 17 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

nach Abstimmung mit den übrigen Duisburger Gymmnasien und Abwägung des Für und Wider im Innern haben wir uns wie die anderen Duisburger Gymnasien dazu entschlossen, unabhängig davon, welche Entscheidung am kommenden Wochenende über den Wechselunterricht in Präsenz fällt, erst am 11. Mai mit einer Umstellung zu beginnen.

Wir glauben, dass diese Entscheidung zum jetzigen Zeitpunkt die einzige Möglichkeit für die Familien (und dazu sind auch die Familien unserer Kolleg*innen zu zählen) darstellt, Planungssicherheit für den ersten Tag nach dem Wochenende herzustellen.

Sollte am kommenden Samstag von offizieller Seite festgestellt werden, dass Duisburger Schulen ab der kommenden Woche wieder der Wechselunterricht erlaubt wird (maßgeblich ist die offizielle Ankündigung durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW: https://www.mags.nrw/coronavirus-rechtlicheregelungen-nrw), haben so alle genügend Vorlauf und wissen, dass erst ab dem kommenden Dienstag, 11. Mai (A-Woche) die “X-Gruppe” wieder startet.

Wir beginnen die kommende Woche mit einem Stundenplanwechsel, der von den Klassen- und Jahrgangsstufenleitungen begleitet morgen ausführlich vorbereitet wird.

Trotz aller Ungewissheit freuen wir uns über die gestern glücklich zu Ende gegangene schriftliche Abiturphase; den Nachschreiber*innen morgen good luck!

Ha & He