Mercator-Informationen Januar 2021

Unsere gebündelten Informationen rund um das Thema Anmeldung am Mercator-Gymnasium  (Link zur Terminbuchung für Klasse 5/in die Oberstufe) finden sich in unserem Info-Blog Informationen für Grundschulkinder und ihre Eltern; Film- und Präsentationsbeiträge hierzu finden sich auf dieser Seite: https://mercator-gym.de/HP/tag-der-offenen-tuer-digital/

Ältere Schulnachrichten des letzten Jahres finden sich hier:  https://mercator-gym.de/HP/kategorie/schulnachrichten/

Informationen vom 29.01.21, 18:30 Uhr

Liebe Mercatorianer,

wir haben die arbeitsreiche Zeugniswoche auch dank der Begegnungen auf Abstand mit euch sehr genießen können: es war schön mit der Anwesenheit von Schüler*innen wieder ein wenig Normalität zurück zu gewinnen – auch wenn der Unterricht in Distanz zunächst einmal weiter geht (vgl. die Schulmail des Ministeriums, die uns in dieser Woche erreichte: Informationen zum Schulbetrieb vom 1. bis zum 12. Februar 2021. Es gab wenig  Neuerungen; leider war ebenfalls kein aktualisierter Antrag auf Notbetreuung dabei. Liebe Eltern der 5. und 6. Klassen, benutzen Sie einstweilen das veraltete FORMULAR zur Notbetreuung einfach weiter!).

Das in der kommenden Woche beginnende zweite Halbjahr wird am Montag und Dienstag aus organisatorischen Gründen noch vom alten Stundenplan begleitet und strukturiert. Am Montag werden jedoch die Klassenleitungen in den Klassen 5-9 und die Jahrgangsstufenleitungen der Oberstufe ihre jeweiligen ‘Schützlinge’ über etwaige Neuerungen informieren. Zwei Neuerungen gibt es in jedem Fall. Zum Halbjahresende verabschieden wir uns von unserer Kollegin Feuser, die uns mit ihren Fächern Deutsch und Philosophie und insbesondere in der Förderung der internationalen Klassen engagiert und ertragreich (und musikalisch!) unterstützte. Zugleich dürfen wir eine neue Kollegin begrüßen: Frau Albayrak. Sie wird ab dem zweiten Halbjahr bei uns die Fächer Sozialwissenschaften, Politik-Wirtschaft, und Deutsch unterrichten – herzlich willkommen! Frau Albayrak wird sich selbst in der kommenden Woche ihren Lerngruppen und uns allen auf der Schulhomepage vorstellen; heute sei nur so viel verraten: Das Mercator-Gymnasium ist ihr bereits bestens bekannt… Wir wünschen beiden Kolleginnen an ihrem neuen Einsatzort einen guten Start und eine glückliche Hand!

Rückenwind hat uns in dieser Woche die Auswertung des digitalen Distanzunterrichts an unserer Schule gegeben; vielen Dank an alle, die teilgenommen haben und darüber hinaus vielfach so herzliche Worte für unsere Arbeit gefunden haben – das trägt! Über die einzelnen Verbesserungsotionen werden wir in der kommenden Woche in Ruhe beraten (denn vielfach widersprechen sich die eingegangenen Vorschläge auch: mehr Videokonferenzen beispielsweise sind für die Einen sehr wichtig; die anderen klagen bereits, dass man sich spätestens nach der zweiten Videostunde pro Tag nicht mehr konzentrieren könne…).

Damit alle Interessierten sich selbst ein Bild machen können, führen wir hier die Ergebnisse der standardisierten Antworten auf (mit ihrem jeweiligen Ergebnis-Code abzurufen unter folgendem link: https://app.edkimo.com/results)

Distanzlernen am Mercator-Gymnasium Befragung

… unserer Schüler*innen (Ergebnis-Code: zirzocuv),

… der Mercator-Eltern & Erziehungsberechtigten (Ergebnis-Code: zazkagfok)

… unserer Lehrkräfte (Ergebnis-Code: okeorvu)

Wir wünschen unseren Leser*innen einen glückliches, erholsames Wochenende. Kommt und kommen Sie alle gut in ein neues, hoffentlich glückliches Halbjahr!

Wibke Harnischmacher & Raimund Hermes

Informationen vom 24.01.21, 16:00 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

zum Start in eine Woche, in der Konferenzen und natürlich ab Mittwoch die Ausgabe von Zeugnissen und Laufbahnbescheinigungen eine große Rolle spielen (vgl. den folgenden Zeit-/Raum-/Klassengruppenplan: Zeitplan Zeugnisausgabe 27-29 01 2021), heute die Erinnerung an Grundsätzliches mit der Bitte um Einhaltung:

  1. Wir empfehlen unseren Schüler*innen zur Zeugnisausgabe die Anreise möglichst allein und per Fahrrad, zu Fuß und auch mit dem Auto (nicht mit Fahrgemeinschaft und nicht mit Bus oder Bahn; Achtung: im ÖPNV ist ab Montag, 25.01.21, anders als in den Schulen eine medizinische Maske zu tragen, vgl. die neue CoronaSchVO_ab_25.01.2021_§ 3). Fahrräder können einfach auf dem Schulhof an den überdachten Bänken über den Musikräumen abgeschlosssen abgestellt werden.
  2. Die Klassenleitungen werden zu Begin der Woche ihre Klassen nochmals zum Verfahren der Zeugnisausgabe kontaktieren und so sicherstellen, dass das Vorgehen allen verständlich ist (Drittelung der Lerngruppen der Sek 1 nach Anfangsbuchtstabe des Nachnamens, sehr kurzer Aufenthalt im Gebäude,  Eingang durch beide Hauptportale, Einbahnstraßen-System mit Ausgang durch das kleine Treppenhaus und den Nebenausgang).
  3. Sowohl bei Anreise, dem Aufenthalt als auch dem Weg nach Hause muss – so schwer es beim Wiedersehen nach so langer Zeit auch fällt – das Abstandhalten und nach dem Erhalt der Zeugnisse und anderer Unterlagen das rasche Verlassen des Schulgeländes eingehalten werden, damit es so wenig Kontakte wie möglich gibt.

Die noch bis Dienstag Abend, 21 Uhr, laufende schulinterne Umfrage zum digitalen Distanzlernen an unserer Schule ist bereits von fast der Hälfte unserer Schüler*innen und einem großen Teil der Mercator-Eltern bearbeitet worden. Vielen Dank an die bisherigen Teilnehmer*innen für ihre Rückmeldung und weiterhin herzliche Einladung an alle Schulmitglieder, sich an der (anonymen) Umfrage zu beteiligen, die Rückmeldung ist uns sehr wichtig! (Zur Erinnerung: Die jeweiligen Edkimo-Links wurden am verg. Freitag per IServ versendet; falls manche Eltern nichts erhalten haben, können Sie sich gerne an die Klassen- bzw. Schulpflegschaftsvorsitzenden wenden – für Kontaktdaten, vgl. den Beitrag: Das Schulpflegschaftsteam 2020-2021 am Mercator-Gymnasium)!

Uns allen einen glücklichen und gesunden Start in die letzte Woche des Halbjahres!

Ha & He

Informationen vom 22.01.21, 20:00 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

seit heute und noch bis Dienstag Abend läuft unsere schulinterne Umfrage von Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern, wie sie das digitale Distanzlernen an unserer Schule bislang erlebt haben. Die Rückmeldung ist uns sehr wichtig, das Positive gibt Rückenwind, dies gilt es beizubehalten und auszubauen. Interessanter wird noch das sein, wo wir als Schule gemeinsam dazu lernen können. Die jeweiligen Edkimo-Links wurden per IServ versendet; falls manche Eltern nichts erhalten haben, bitte wenden Sie sich gerne an die Klassen- bzw. Schulpflegschaftsvorsitzenden (für Kontaktdaten, vgl. den Beitrag: Das Schulpflegschaftsteam 2020-2021 am Mercator-Gymnasium)!
Herzliche Einladung an alle Schulmitglieder, sich an der (natürlich anonymen) Umfrage zu beteiligen!

Wie versprochen hier der Zeitplan, wann und wo in der kommendenn Woche (Mi.-Fr.) für die unterschiedlichen Jahrgangsstufen die Zeugnisse und Laufbahnbescheinigungen ausgegeben werden: Zeitplan Zeugnisausgabe 27-29 01 2021. Den Anfang hat heute unsere Q2 gemacht und sich dabei vorbildlich verhalten – vielen Dank dafür!

Wir erinnern an die bereits bekannt gemachten Besonderheiten des digitalen Unterrichts im synchronen Format (Viko, Chat) in der kommenden Woche: Aufgrund der Zeugniskonferenzen wird der Distanzunterricht/die digitale Sprechstunde unserer Lehrkräfte im Synchro-Format am kommenden Montag (ganztägig) und Dienstag (ab 12 Uhr) nur eingeschränkt möglich sein. Am Freitag, den 29.01., entfällt der Distanzunterricht aufgrund der Ausgabe von Zeugnissen und Laufbahnbescheinigungen. Dies betrifft auch die Q2, wobei die Wochen- und längerfristige Aufgaben von der Q2 trotzdem an diesem Tag zu Hause bearbeitet werden.

Der positive Eindruck, den die gestrige Server-Aufrüstung, spontan machte, hat sich rundherum bestätigt. Das Arbeiten heute war ohne auch nur einen einzigen Systemausfall möglich, juchuh – ein echter Fortschritt!

Wir wünschen allen Mitgliedern unserer Schulgemeinde ein ruhiges Wochende!

Ha&He

Informationen vom 21.01.21, 19:00 Uhr (update)

Liebe Schulgemeinschaft,

die Operation am offenen Server-Herzen ist gelungen – auf sie setzen wir große Hoffnungen, ohne ganz sicher sein zu können, ob oder in welchem Maß sie die IServ-Schwierigkeiten der vergangenen Tage abzumildern hilft. Einen ganz großen Dank in jedem Fall an unseren Kollegen Gereon Schulte!

Vorab ein Hinweis: Aufgrund der Zeugniskonferenzen wird der Distanzunterricht/die digitale Sprechstunde unserer Lehrkräfte im Synchro-Format am kommenden Montag (ganztägig) und Dienstag (ab 12 Uhr) nur eingeschränkt möglich sein. Am Freitag, den 29.01., entfällt der Distanzunterricht aufgrund der Ausgabe von Zeugnissen und Laufbahnbescheinigungen (genauere Informationen und Details zum Ausgabemodus folgen morgen per IServ und Homepage).
Nachtrag: Dies betrifft auch die Q2. Wochen-/längerfristige Aufgaben werden von der Q2 trotzdem am Freitag zu Hause bearbeitet.

Guten Abend, gute Nacht!

Ha/He

Informationen vom 21.01.21, 11:30 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

eine kleine Vorwarnung: wegen Wartungsarbeiten wird heute Nachmittag/Abend etwa ab 17 Uhr bis ca. 19 Uhr sowohl IServ als auch unsere Homepage außer Betrieb sein.
Neben Unannehmlichkeiten vielleicht auch eine Chance, einmal angemessen früh elektronischen ‘Feierabend’ zu machen.

Viele liebe Grüße

Ha/He

 

Informationen vom 19.01.21, 17:30 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

ebenso wie das schlechte Wetter scheinen die technischen Aussetzer der Firma IServ (heute nur ein genereller Ausfall zwischen 9 und 10 Uhr, juchuh!) langsam abzuklingen.

Die Notbetreuung und ‘study hall’, die in dieser Woche gestartet sind, laufen gut an. Zur Erinnerung: Wenn Ihre Kinder/Du nicht zu Hause arbeiten kannst, bitte melde Dich/melden Sie sich bei unter schulleitung[at]mercator-gym.de. Wir brauchen einen Tag Vorlauf, um einen Studyhall-Raum zu organisieren, dann kann es losgehen. Für die Notbetreuung erinnern wir an das Formular des Ministeriums, das nach wie vor zum Abruf hier bereit steht: FORMULAR Betreuung bis zum 31. Januar 2021

Weiterhin uns allen eine gute Woche!

Ha/He

Informationen vom 17.01.21, 17 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

zum Start in die neue Woche des Distanzlernens (und bei Bedarf der Notbetreuung für die Klasse 5 und 6, vgl. das FORMULAR Betreuung bis zum 31. Januar 2021) weisen wir auf zwei neue wichtige Hilfsangebote ab sofort hin:

Das Fach Mathematik hat eine eigene zusätzliche ‘Sprechstunde’ bekommen:

Ab sofort können Schüler*innen bei Frau Petrasch in dem Videokonferenzraum  „Mathematiktraining“ ihre Fragen stellen und zwar zu folgenden Zeiten:

Klasse 6/7: montags, 16:00-17:00 Uhr

Klasse 8/9: donnerstags, 16:00-17:00 Uhr

Jahrgangsstufe EF: mittwochs, 17:00 – 18:00 Uhr

Damit alles gut klappt, bitte folgende Schritte beachten:

  • Einen Tag vorher: Schreibt eine Mail über IServ an Frau Petrasch (Ingeborg.Petrasch[at]mercator-gym.de) und nennt dabei euer Problemgebiet, Thema oder eine konkrete Aufgabenstellung (auch mit Lösungsversuch), an der es ‘hakt’.
  • Frau Petrasch erteilt Euch dann eine Zugangsberechtigung für den Videokonferenzraum.
  • Zur Sprechstundenzeit bei IServ unter Videokonferenzen den Raum betreten und das Mikro freigeben.

Zudem startet für Schüler*innen ohne WLAN zu Hause oder mit Schwierigkeiten bei der Arbeit zu Hause unsere ‘study hall‘ in dieser Woche, in der die Aufgaben des Distanzlernens selbstständig an einem Arbeitsplatz in der Schule bearbeitet werden können. Wenn Ihre Kinder/Du nicht zu Hause arbeiten kannst, bitte melde Dich/melden Sie sich bei unter schulleitung[at]mercator-gym.de. Wir brauchen einen Tag Vorlauf, um einen Studyhall-Raum zu organisieren, dann kann es losgehen.

Schneefall während Schulwochen ist für uns normalerweise damit verbunden, unsere Schüler*innen freundlich und bestimmt darauf hinzuweisen, dass wir Schneeballschlachten wegen der Verletzungsgefahren nicht erlauben dürfen. Es ist ein bisschen seltsam, nun einzig und allein unsere Kolleg*innen (die vielfach nicht nur digital sondern auch viele Stunden in der Schule arbeiten) vom Schneeballwerfen in ihren Arbeitspausen abhalten zu können. Es unterstreicht auf ganz eigene Weise, wie sehr wir den direkten Kontakt mit unsere Schüler*innen vermissen.

Kommt gut und gesund durch die Woche und meldet euch jederzeit, wenn wir etwas tun können!

Ha & He

Informationen vom 13.01.21, 18:30 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

Neslihans Arbeit zeigt, dass selbst Schüler*innen aus dem Jahrgang 5 sich mit den Problemen dieser Welt befassen; sie hat ihre Gedanken dazu in einer Grußkarte mit Bild und Text künstlerisch dargestellt: ‘Kleine Hoffnung in der Dunkelheit‘” (KP) – Danke!

Der heutige Tag hat in technischer Hinsicht bis auf Einzelfälle recht gut geklappt. Wir freuen uns, dass die Firma IServ offenbar aufgerüstet hat!

Auch in anderer Hinsicht gibt es eine technische Erfolgsmeldung: Durch das große Hintergrundwissen von Herrn Schulte und viele Stunden Arbeitseinsatz insbesondere von Herrn Cam konnten in den vergangenen zwei Tagen insgesamt 16 Laptops an Schüler*innen für das Arbeiten zu Hause generalüberholt ausgegeben werden. Ein ganz großer, herzlicher Dank an die beiden Kollegen, die neben ihrem Unterricht und unzähligen Anfragen zum Technik-Support auch dies derzeit zu schultern wissen!

Immer wieder gibt es während des Lockdowns auch nicht-technische Themen, die gut und vertrauensvoll besprochen werden wollen: Auch Herr Allekotte, unser Schulsozialarbeiter, ist weiterhin für Schüler*innen und Eltern mit seinem Beratungsangebot da, vgl. folgenden Beitrag auf unserer Seite: https://mercator-gym.de/HP/schulsozialarbeit/

Die Klassen- und Jahrgangsstufenleitungen rufen in diesen Tagen wie verabredet in allen Familien an, um auch in dieser Hinsicht den Kontakt zu allen lebendig zu halten. In fünften Jahrgang – eine Erfahrung aus der Grundschulzeit? – tauchte hierbei die Frage auf, ob die Zeugnisausgabe denn in diesem Jahr wie gewohnt in der Schule stattfinden könnte. Die Antwort ist ein klares JA! Wir arbeiten derzeit an einem gestaffelten Tages- und Zeitplan für alle Jahrgangsstufen (vergleichbar wie vor den Sommerferien) , um dies gesund und sicher für uns alle zu organisieren. Ein kleiner und wichtiger Lichtblick des persönlichen Kontakts, auf den wir alle hinarbeiten können und auf den auch wir uns – Neslihans Worten folgend – auch freuen können!

Einen schönen Abend wünschen eure ‘Ladenhüter’

Ha & He

Informationen vom 11.01.21, 16:00 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

unser heutiges Beitragbild stammt von Ruthly aus dem WKD II-Kurs des 9. Jahrgangs. “Es zeigt auf beeindruckende Weise, wie man Kunst mit digitalen Medien gestalten kann. Ein kleiner Vorbote auf den Frühling und gleichzeitig den symbolischen Neuanfang, der vor uns liegt.” (KP) – Danke!

Der offizielle Start in das digitale Distanzlernen heute Morgen war so erfolgreich und arbeitssam, dass der “traffic” vor 8 Uhr bereits zu Verzögerungen im Abrufen unserer Dienst-Mails führte. Das werten wir als gutes Zeichen – zeigt es doch, wie ernsthaft Lernende und Lehrende sich dieser neuen Herausforderung stellen. Inzwischen scheint auch die Firma IServ die Schwierigkeiten im Duisburger Raum im Griff zu haben; danke an die vielen geduldigen “Störungsmelder” auf Eltern- und Schüler*innen-Seite, die sich bei uns telefonisch meldeten.

Unser Kollegium, das sich einen Großteil der letzten Woche und des Wochenendes bereits digital um die Ohren ‘gehauen’ hat, verspürte neben all dem Stress auch – wie nahezu immer bei seiner Arbeit – eine Menge Spaß bei der Vorbereitung (vgl.  die neuen Materialien unter https://mercator-gym.de/HP/grundlagen-des-digitalen-distanzlernens/); es ist eine anstrengende aber auch sehr bereichernde Zeit, weil wir gemeinsam mit den Mercator-Eltern und unseren Schüler*innen gleichsam Schule wieder einmal ganz neu und ganz kreativ ‘erfinden’ und weiter entwickeln können.

Liebe Eltern, wir denken fest an Sie (auch wir sind ja vielfach Eltern und wissen genau, was Sie gerade zu Hause ‘mitmachen’); bitte melden Sie sich wann auch immer wir – insbesondere auch als Schulleitung – etwas tun können, um Ihre Kinder und Sie zu unterstützen (vgl. auch unser Angebot der Notbetreuung für die Fälle, in denen Eltern keine andere Betreuungsmöglichkeit sehen. Das entsprechende Antragsformular können alle Eltern des 5./6. Jahrgangs nach wie vor hier abrufen: FORMULAR Betreuung bis zum 31. Januar 2021.).

Die Bitte um Meldung gilt inbesondere auch dann, wenn unsere Schüler*innen zu Hause nicht arbeiten können, da sie noch Geräte brauchen oder einen ruhigen Arbeitsplatz benötigen. Wir statten die Schüler*innen (wie bislang bereits auch) in diesem Falle mit Leihgeräten aus. Alternativ suchen wir in Einzelfällen weitergehende Lösungen, wenn möglich auch für einen Arbeitsplatz in der Schule (sog. ‚study hall‘-Prinzip). Bitte melden Sie sich, sofern Sie betroffen sind oder Kenntnis davon haben, dass jemand in Ihrem Umfeld Unterstützung braucht, unter schulleitung@mercator-gym.de oder per Telefon.

Die Q2 hat mit ihren Englisch-Lehrer*innen heute Teil I ihrer ‘oral exams’ erfolgreich hinter sich gebracht; allen Prüflingen und Prüfer*innen morgen nochmals ‘good luck!’ – es ist schön, auf diese Weise ein bisschen Normalität im Haus zu haben.

Ha/He

Informationen vom 11.01.21, 12:30 Uhr

Liebe Mercatorianer,

eine knappe Zwischenbilanz: die Lernplattform IServ meldet offiziell Probleme für ganz Duisburg. Videokonferenzen zu eröffnen oder ihnen beizutreten ist zurzeit nicht möglich, man arbeitet mit Hochdruck an der Lösung der Kapazitätsprobleme, die hoffentlich nur von kurzer Dauer sind. Von Schulen anderer Städte bekommen wir Meldungen, dass seit heute Morgen gar nichts mehr funktioniert. Da sind wir in Duisburg gut dran.

Liebe Grüße und bis später

HA/HE

Informationen vom 08.01.21, 18:30 Uhr

Liebe Mercatorianer,

die Gremienarbeit ist abgeschlossen; unsere digitale Schule steht erneut auf sicherem Fundament und geht am Montag pünktlich an den Start. Ein großes Stück Arbeit (ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten und kritischen Korrekturleser*innen!), ein großes Stück Arbeit, das ab jetzt gemeinsam vor uns allen liegt!

Einige allgemeine organisatorische Hinweise dazu:

  1. WICHTIG, wenn unsere Schüler*innen zu Hause nicht arbeiten können, da sie noch Geräte brauchen oder einen ruhigen Arbeitsplatz benötigen: Wir statten die Schüler*innen (wie bislang bereits auch) in diesem Falle mit Leihgeräten aus. Alternativ suchen wir in Einzelfällen weitergehende Lösungen, wenn möglich auch für einen Arbeitsplatz in der Schule (sog. ‚study hall‘-Prinzip). Bitte meldet euch / melden Sie sich, sofern ihr betroffen seid oder Kenntnis davon habt, dass jemand in eurem Umfeld Unterstützung braucht (telefonisch im Sekretariat – 0203/2837960 – oder per mail an schulleitung@mercator-gym.de).
  2. Unsere Lehrkräfte bleiben für Sie und euch gut erreichbar, z.B. in ihrer wöchentlichen digitalen Sprechstunde oder per mail: Unsere digitalen Sprechzeiten (Tage und Zeiten folgen sukzessive ab Montag).
  3. Alle maßgeblichen organisatorischen und rechtlichen Dokumente zum Distanzlernen haben wir in einem eigenen Beitrag als Übersicht zusammengefasst: Grundlagen des digitalen Distanzlernens. Wir ergänzen diesen nach und nach, falls noch (oder wieder) methodische oder technische Anleitungen (z.B. Umwandlung eines Bildes in PDF, Videokonferenzregeln, Messenger-Chat) nötig sind, erhalten unsere Schüler*innen diese dort oder auch über ihre Fachlehrer*innen. Zentral und für alle verbindlich ist folgendes Dokument, das bereits allen an Schule Mitarbeitenden heute per IServ-Mail zugegangen ist: Grundregeln des Distanzlernens in 2021 Fassung Schüler und Eltern 08-01-21
  4. Im Laufe der nächsten drei Lockdownwochen werden wir Schüler*innen, Eltern und Lehrkräften die Möglichkeit geben, ihre Erfahrungen im Distanzlernen per anonymisierter und standardisierter Befragung rückzumelden, um ggfs. in einzelnen Punkten organisatorisch nachsteuern zu können. Weitere Informationen zum Feedbackverfahren folgen. Wir freuen uns dann über rege Teilnahme (ebenso wie auch vorher und sonst über Kontaktaufnahme bei allem, was vielleicht noch nicht ganz ‘rund läuft’).

Erinnerung: Unser Angebot der Notbetreuung für den Jahrgang gilt für die Fälle, in denen Eltern keine andere Betreuungsmöglichkeit sehen. Das entsprechende Antragsformular können alle Eltern des 5./6. Jahrgangs hier abrufen: FORMULAR Betreuung bis zum 31. Januar 2021.

Obgleich die Umstände so besondere sind: Es ist nach wie vor schön, Schüler*innen im Haus zu haben – so wie unseren Q2-Schüler*innen, die am kommenden Montag und Dienstag ihre ‘oral exams’ im Fach Englisch ablegen – good luck! – und uns allen nach der doch recht ‘sportlichen’ Woche einen guten, ruhigen und vor allem gesunden Wochenausklang!

Ha/He

Informationen vom 07.01.21, 18:45 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

unsere Regeln zum Distanzlernen haben wir heute in unserem dazugehörigen Arbeitskreis in einer mehrstündigen Videokonferenz besprochen und aktualisiert. Insbesondere die Bereiche (vereinheitlichte) “Kommunikation” und “Tagesstrukturierung” sind uns hierbei sehr wichtig; so lautete ebenfalls das Feedback von allen schulischen Akteuren nach dem ersten Lockdown. Derzeit wandert die Vorlage nach und nach durch die schulischen Gremien; vor dem Wochenende wird dieser Prozess abgeschlossen sein, sodass die in der heutigen Ministeriumsmail genannte Möglichkeit, das Distanzlernen erst zwei Tage verspätet zu beginnen, für uns glücklicherweise nicht in Frage kommt: wir starten pünktlich am Montag mit den Fächern des üblichen Stundenplans der B-Woche.

Wir erinnern an die heute Mittag bereits per mail und Homepage veröffentlichte Möglichkeit der Notbetreuung und bitten hierzu um Rückmeldung bis morgen, 11 Uhr (s.u.).

Guten Abend, gute Nacht und allen Q1-Klausurschreiber*innen morgen früh viel Erfolg

wünschen Ha/He

Informationen vom 07.01.21, 14:00 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

ein erstes update eine Stunde nach Eintreffen der Schulmail aus dem Ministerium:

Die wenigen verliebenen Nachschreibklausuren der EF entfallen – über Details infomiert die betroffenen Schüler*innen eine IServ-Mail.

Dies gilt ebenso für alle verbliebenen (Nachschreib-)Klassenarbeiten der Sekundarstufe I.

Ab nächster Woche startet die Notbetreuung für den Jahrgang 5 und 6 in den Fällen, in denen Eltern KEINE andere Betreuungsmöglichkeit sehen (Zitat aus der Schulmail des Staatssekretärs M. Richter: “Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. […] Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diese Information in geeigneter Weise an die Eltern Ihrer Schülerinnen und Schüler weitergeben.”). Das entsprechende Antragsformular können alle Eltern des 5./6. Jahrgangs hier abrufen: FORMULAR Betreuung bis zum 31. Januar 2021.

Um die Organisation gut schultern zu können, bitten wir um eine Rückmeldung bis Freitag (08.01), 11 Uhr, in den Fällen, in denen Eltern hiervon Gebrauch machen wollen (per mail an schulleitung@mercator-gym.de).

Bis hierher erst mal die drängendsten Aspekte. Weitere Nachrichten und Homepage-Einträge folgen im Laufe des Tages bzw. Abends :).

Herzlichst

HA/HE

Informationen vom 06.01.21, 16:30 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

die wichtigsten Inhalte der heutigen Pressekonferenz hat das Schulministerium auf seiner website zusammengefasst: MSB – neue Regelungen ab 11. Januar

Da wir noch keine offizielle Schulmail, die über eine Reihe von weiteren noch zu klärenden Details zum Schulbetrieb (in Distanzunterricht) ab dem 11. Januar informiert, erhalten haben, können wir euch und Ihnen jetzt nur sehr wenig belastbare und konkrete Hinweise geben und bitten um Geduld bis morgen.

Festlegen konnten wir bereits folgende Regelungen für die anstehenden Leistungsüberprüfungen der nächsten Tage; hier eine Übersicht zur Orientierung:

EF: Die einzig verbliebene Englisch-Klausur der Jahrgangsstufe (Gk 4/SH) wird morgen planmäßig geschrieben (Gleichbehandlungsgrundsatz).
EF: Die zweite Spanisch-Klausur ist jedoch ebenso wie die Lateinklausur abgesetzt.
Q1: Alle angesetzten Klausuren finden regulär statt.
Q2: Die Kommunikationsprüfungen Englisch werden wie geplant am 11./12. Januar durchgeführt. Die konkrete Organisation wird per IServ-Mail bekannt gegeben.

Alle vereinbarten Nachschreibtermine für morgen und übermorgen (z.T. betrifft dies auch die Klasse 9) bleiben bestehen.

Wir erwarten, wie gesagt, morgen im Laufe des Tages weitere konkrete Bestimmungen und informieren alle Schüler*innen und Eltern dann wie gewohnt hier und zusätzlich per IServ-Mail.

Allen Mercator-Prüflingen – trotz der sicherlich aufreibenden Umstände – eine glückliche Hand!

Liebe Grüße senden die

Ladenhüter Ha/He

Informationen vom 05.01.

Liebe Mercatorianer,

wir hoffen und wünschen euch und Ihnen, dass der Start in das neue Jahr gesund und erholsam verlaufen ist – möge es ein glückliches 2021 für uns alle werden!

Heute beraten Bund und Länder über weiteres Vorgehen und Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Das Ministerium hat uns vor den Ferien einen Ausblick darauf gewährt, wie der Unterricht nach den Weihnachtsferien weitergehen könnte: In den Informationen zum Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021 sind verschiedene mögliche Unterrichts- und Schulbetriebs-Szenarien knapp umrissen. Unsere Landesregierung wird auf der Grundlage dieser Beratungen bis zum 7. Januar 2021 entscheiden, wie der Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021 tatsächlich ausgestaltet werden wird.

Sobald wir neue Nachrichten aus dem Ministerium haben, werden wir die Schulgemeinschaft über die gewohnten Kanäle (IServ, SV, Pflegschaftsteams und natürlich Homepage) informieren. Den ersten Klausurschreiber*innen der Woche viel Erfolg und uns allen Kraft, Ausdauer und Zuversicht, die kommende Zeit gut zu überstehen!

W. Harnischmacher & R. Hermes

PS: Unsere gesammelten Informationen zu Gesundheit, Hygiene, Sicherheit gibt es wie gewohnt hier: Sicherheit und Hygieneschutz für den Unterricht in Corona-Zeiten am Mercator-Gymnasium.