Mercator-Informationen – bis may the 4th 2021, 18 Uhr

Dokumente zum Unterricht ab dem 12.04.: Das Formular zur Pädagogischen Betreuung für Schüler*innen der 5. und 6. Klasse kann hier herunter geladen werden: Anlage zur Anmeldung Betreuung ab dem 12.04.2021 Regelungen zum Sportunterricht in Präsenz ab dem 22.2. (Turnhallennutzung bis auf Weiteres nur für Sport-LKs möglich). Unterrichtsplan für die kommende Woche: Oberstufe ohne EF B-Woche ab 3.5.

Unsere zurückliegenden Schulnachrichten finden sich hier:  https://mercator-gym.de/HP/kategorie/schulnachrichten/ … und alles Wissenswerte rund um unsere Schule hier in komprimierter Form: Digitales Kennenlernen!

Informationen vom 04.05.21, 18 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

Mathematik-Abitur am heutigen internationalen Star Wars-Tag; “May the force be with you!” war unseren Abiturient*innen wahrlich zu wünschen!

Wir beobachten weiterhin die seit Tagen kontinuierlich sinkenden Inzidenzzahlen in unserer Stadt. Heute lag der Wert erstmals unter der bedeutsamen Grenze von 165, vgl. Duisburg – aktuelle Informationen zum Coronavirus. Sollten an den beiden folgenden Tagen der Inzidenzwert ebenfalls darunter liegen, hoffen wir bereits ab dem 10. Mai auf Wechsel-Unterrichtsbetrieb für die Jahrgänge 5-EF. Bitte verfolgt/verfolgen Sie aufmerksam die Nachrichten bei IServ, auf der Homepage oder in Kurzform hier: https://twitter.com/mercator1901.

Morgen toi toi toi oder vielmehr ¡suerte! für die Prüflinge des Abiturfachs Spanisch und uns allen weiterhin eine gute Woche!

W. Harnischmacher & R. Hermes

Informationen vom 2.05.21, 13 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

der Unterricht für Duisburger Schüler*innen geht auch in der kommenden Woche erst einmal so weiter wir bislang. Allerdings mehren sich hoffungsfrohe Anzeichen, dass der Wechselunterricht für die Jahrgangsstufen, die nicht zu den Abschlussjahrgängen gehören, in greifbare Nähe rückt – vielleicht sogar bereits ab dem 10. Mai. Die Inzidenzen sinken seit Tagen kontinuierlich in unserer Stadt und die Lehrer*innen weiterführender Schulen werden geimpft.

Die letzte Woche der Haupttermine für die schriftlichen Abiturprüfungen führen morgen die Grundkurs-Abiturient*innen der Gesellschaftswissenschaften an. Dafür bleiben die Mercator-Daumen also weiterhin gedrückt und heute Mittag ausnahmsweise auch einmal sonntags die Mercator-Schultüren offen zur Corona-Selbsttestung für die Abiturprüfungen.

Wir beraten und informieren in der kommenden Woche darüber, wie die  neu entfallende Testpflicht für Genesene und vollständig Geimpfte in NRW, über die seit gestern in den Medien berichtet wird, bei der Testsystematik in unserer Schule gut und sicher umgesetzt wird. Außerdem haben wir unseren ‘virtuellen’ Elternsprechtag ausgewertet; danke für die guten Gespräche und die Teilnahme an der Auswertung! Alle Ergebnisse der  Befragung der Familien und des Kollegiums folgen morgen.

Einen guten Start in die Woche wünschen

W. Harnischmacher & R. Hermes

Informationen vom 29.04.21, 18 Uhr

… und das Daumendrücken geht gleich weiter: morgen für alle Abiturient*innen (und natürlich ihre Lehrer*innen) im Fach Deutsch!

Zur Entspannung empfehlen wir: 120 Jahre Mercator-Gymnasium!

Herzlichst

Ha & He

Informationen vom 28.04.21, 17:30 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

morgen folgt eine neue Bewährungsprobe für unsere Abiturientinnen und Abiturienten, diesmal im MINT-Bereich. Die Mercator-Daumen – traditionell ja sehr MINT-affin und musisch – bleiben gedrückt für euch!

Im Zuge der vorbreitenden Testungen für die morgige Prüfung kam es heute leider dazu, dass ein Bürgertest bei einem Mitglied unseres Abiturjahrgangs positiv ausfiel. Wir hoffen für das Mitglied unserer Schulgemeinschaft, dass der PCR-Test das Ergebnis nicht bestätigt. Des Gesundheitsamt hat gewohnt schnell (danke dafür!) entschieden, dass jedoch keine weitere Quarantäne im Jahrgang verhängt werden muss. Absolut lobenswert ist es, dass sich nahezu alle Abiturient*innen für die freiwilligen regelmäßigen Testungen vor den Prüfungstagen entscheiden – ihr beweist damit sehr erwachsenes Verantwortungsgefühl für euch, eure Mitschüler*innen und Lehrer*innen!

Rund ein Drittel aller Mercator-Lehrer*innen wurden heute das erste Mal gegen Corona geimpft bzw. wird es noch heute Abend. Wir sind überglücklich und sehr, sehr dankbar, dass unsere Stadt diesen weiteren Schritt Richtung Normalität in Schulen ermöglicht. Weiterhin bleiben die Zahlen der Erkrankten in unserer Stadt leider aber so hoch, dass wir uns jedoch gedulden müssen (für die Öffnung in den Wechselunterricht der übrigen Jahrgangsstufen ist eine Inzidenz von 165 vorgesehen – sie lag heute leider immer noch über 200, vgl. Duisburg – aktuelle Informationen zum Coronavirus.).

Wir haben weitere Video auf unserer Jubiläumsseite eingestellt, ein Blick lohnt sich: 120 Jahre Mercator-Gymnasium!

Danke für die schönen neuen Schulgeschichten!

Ha & He

Informationen vom 26.04.21, 18 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

auch morgen gilt es, unseren Abiturientinnen und Abiturienten, die im Fach Erdkunde, Erziehungswissenschaften oder Sport an den Start gehen, alle Mercator-Daumen zu drücken – toi, toi, toi!
Morgen früh startet die bereits angekündigte Evaluation unseres ‘virtuellen’ Elternsprechtages – wir informieren per IServ-Mail die Schüler*innen und über den Schulpflegschaftsverteiler. Unser zwei Tage alter Mercator-Twitter-Account wird weiterhin fleißig gefüttert und freut sich über neue ‘follower’, um Schulkommunikation noch runder und schneller zu gestalten: https://twitter.com/mercator1901.

Einer der glücklichsten Menschen an unserer Schule ist heute Herr Allekotte, unser Schulsozialarbeiter. Sein Büro ist wirklich nicht wieder erkennen – endlich hat es Möbel; die unsere Stadt bestellt hat – Beweisfotos folgen! 🙂

Weiterhin erreichen uns frohe Nachrichten zum Schuljubiläum – auf unserer Seite 120 Jahre Mercator-Gymnasium pflegen wir sie nach und nach ein.

So kann die Mercator-Woche weiter gehen!

Viele Grüße aus der Schule senden

Ha & He

Informationen vom 25.04.21, 19 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

was ein schöner Widerhall des gestrigen virtuellen Feiertages, an dem uns nochmals viele freundliche Zuschriften und Videos erreichten – herzlichen Dank! Wie jede gute Party feiern wir das Jubeljahr natürlich gemeinsam mit unseren Nachbarn, über deren Glückwünsche wir uns ebenso freuen wie über unseren gerecht ‘aufgeteilten’ Namensgeber und die seit Jahren verlässlich-gute Schulkooperation:  Landfermann gratuliert Mercator-Gymnasium zu 120 Jahren Schulgeschichte.

Virtuell wird am morgigen Montag noch der Elternsprechtag fortgeführt – über die Evaluation (per Edkimo) des für uns alle neuen Formates informieren wir am Dienstag per IServ.

Der Unterrichtsbetrieb geht morgen bei uns wie in ganz Duisburg so weiter wie bislang – leider, aber die Zahl der Erkrankten in unserer Stadt und die Sorge um die Sicherheit aller lassen derzeit nichts Anderes zu.

Am Ende der vergangenen Woche gab es – mit Bezug zum in Berlin verabschiedeten Bundesinfektionsschutzgesetz – neue Nachrichten aus dem Schulministerium, die hier in Gänze nachzulesen sind: Informationen zum Schulbetrieb ab 26. April 2021.

Die für uns wichtigsten Punkte daraus:

  • Bei einer regionalen Inzidenz von mehr als 165 ist Präsenzunterricht (mit Ausnahme der Abschlussklassen, die bislang auch die Schule besuchen) für die Jahrgänge 5 bis EF untersagt.
  • Wenn der Inzidenzwert unter 165 liegt (Duisburg weist leider durchgängig seit dem 14. April einen Wert von über 200 aus, vgl. Duisburg – aktuelle Informationen zum Coronavirus.), findet grundsätzlich bis auf Weiteres nur Wechselunterricht für diese Jahrgangsstufen statt. Da zweimal dann in der Woche Corona-Testungen verpflichtend erfolgen, ist beim Fremdsprachenunterricht (Latein/Französich) und im Wahlpflichtbereich II dann in Präsenz auch endlich wieder der Unterricht in einer Lerngruppe aus Schüler*innen unterschiedlicher Klassen möglich (aufgeteilt nach X-/Y-Tagen).
  • Solange ausschließlich Distanzunterricht erteilt wird, können in der Regel keine Klassenarbeiten (oder Klausuren für die EF) geschrieben werden. Die Anzahl der Klassenarbeiten in der Sekundarstufe 1 wird auf eine reduziert. Diese eine vorgeschriebene Klassenarbeit kann auch eine schriftliche oder mündliche Leistungsüberprüfung in anderer Form sein. Wir überlegen derzeit, wie wir dies am besten für uns umsetzen können; wir werden darüber in der kommenden Woche informieren.
  • Die Anzahl der Klausuren der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe (EF) wird ebenfalls auf eine reduziert. Wie berichtet, gilt dies allerdings erst, wenn der Landtag in Düsseldorf das 2. Bildungssicherungsgesetz verabschiedet, womit wir in der kommenden Woche wohl rechnen dürfen.

Euch und Ihnen allen einen guten Start in die neue Woche!

Ha & He

24.04.2021, Punkt 8 Uhr morgens – Mercator-Tag!

Liebe Mercatorianer*innen,

wir wissen zwar nicht, wie vor 120 Jahren der erste Unterrichtstag unserer Schule begann (mit einer Schulklingel? Mit laufenden Kohleöfen? Mit quietschender Kreide?), aber am heutigen Samstag können wir feiern! Zwar sehr leise und notgedrungen ausschließlich virtuell, aber – ganz, wie es unsere Art ist – nicht minder herzlich im Austausch: Auf unserer Seite

120 Jahre Mercator-Gymnasium

haben wir den ersten Teil aller Grußbotschaften, die uns von nah und fern zum Schuljubiläum erreichten, versammelt. Noch etliche warten in der ‘Pipeline’ – denn ganz kurz vor dem Feiertag erreichten uns nochmals eine Vielzahl von Videos und Zuschriften, die wir jetzt nach und nach einarbeiten (wir haben ja nun ein Jahr lang Zeit zu feiern ;-)).

Wir freuen uns, dass auch die Zeitung heute mit uns feiert: Duisburger Mercator-Gymnasium wird 120 Jahre alt. Sie hat den virtuellen Festakt von Anfang an kräftig mitbegleitet und angeschoben: Duisburger Gymnasium wünscht sich 120 Videobotschaften.

Unter den Zusendungen gab es alles: lustige, musikalische, nachdenkliche, technisch-lehrreiche Gedanken – berührend und sehenswert sind sie alle! Sie reichen von ganz Jung bis zum 70(!). Jubiläum des Mercator-Abiturs.

Sehr, sehr dankbar blicken wir zurück, genießen den heutigen Feiertag und sind neugierig auf alles Kommende, das wir mit unserer umtriebig-frohen Lieblingsschule, in der das Verbindende immer größer ist als alle  Unterschiede – daher auch der wichtige Bindestrich im Namen! -, noch erleben werden. Eine große und sehr raffinierte Idee zum 125. gibt es schon – bekanntlich passiert bei uns ja alle 25 Jahre etwas Besonderes: 1926 bekommen wir den Namen ‘Mercator’, 1951 ist das Steinbart gerade bei uns eingezogen, 1976 setzten wir als erste Schule in Duisburg und als eins der ersten Gymnasien in ganz Deutschland auf Digitalisierung und schaffen einen riesigen IBM-Rechner für damals 42.000 DM an, 2001 … – Vieles lässt sich nachlesen in der Festschrift zum 100jährigen, die hier abrufbar ist: Mercator mal hundert.

Im Namen der Schulgemeinschaft – ob aktiv oder ehemalig, ob nah oder fern, ob noch ‘büffelnde’ Abiturientia (toi toi toi euch weiterhin!) oder bereits ‘altersweise’ –

herzlichen Glückwunsch allen Mercatorianer*innen!

Wibke Harnischmacher & Raimund Hermes

 

Dokumente zum Unterricht ab dem 12.04.: Das Formular zur Pädagogischen Betreuung für Schüler*innen der 5. und 6. Klasse kann hier herunter geladen werden: Anlage zur Anmeldung Betreuung ab dem 12.04.2021 Regelungen zum Sportunterricht in Präsenz ab dem 22.2. (Turnhallennutzung bis auf Weiteres nur für Sport-LKs möglich). Unterrichtsplan für die kommende Woche: Oberstufe ohne EF A-Woche ab 26.4.

Unsere zurückliegenden Schulnachrichten finden sich hier:  https://mercator-gym.de/HP/kategorie/schulnachrichten/ … und alles Wissenswerte rund um unsere Schule hier in komprimierter Form: Digitales Kennenlernen!

Informationen vom 22.04.21, 18 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

auch am heutigen Testtag gab es glücklicherweise keinen Positivfall. Dies ist insbesondere wichtig für unsere 97 Abiturientinnen und Abiturienten, die ab morgen beginnend mit dem Fach Englisch in die Prüfungen gehen.

Wir wünschen euch für die nun anbrechende Zeit Gesundheit, starke Nerven, kluge Gedanken und das entscheidende Quäntchen Glück, ohne dass es bekanntlich nie geht. Virtuell und ganz analog, s. Bild vor dem Hauptportal, drücken wir euch die Daumen!

Informationen vom 20.04.21, 16 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

wir sind froh, dass es im neuerlichen Selbsttestdurchgang zu Beginn der Woche keinen Positivfall gegeben hat – insbesondere für unsere Abiturient*innen, denen wir einen guten Endspurt bis zur Zulassung am Donnerstag wünschen!

Der Elternsprechtag am kommenden Freitag wird im aktuellen Durchgang “virtuell” durchgeführt. Die Details sind per IServ-Mail am vergangenen Freitag an alle Schüler*innen gegangen; bis heute Abend versenden unsere Lehrkräfte weiterhin IServ-Mails zur Terminvereinbarung.

Für die Kontaktaufnahme durch die Eltern/Erziehungsberechtigten erinnern wir empfehlend an die Übersicht der gesammelten Mailadressen des Kollegiums auf unserer Homepage: https://mercator-gym.de/HP/digitale-sprechzeiten/

Einzelne Lehrkräfte sind erfahrungsgemäß wie in den vergangenen Jahren schnell ‘ausgebucht’; wir bitten in diesem Fall auf die übliche digitale Sprechstunde auszuweichen.

Ha & He

Informationen vom 16.04.21, 17:30 Uhr (2.update)

Liebe Mercatorianer*innen,

was für eine Woche! Wichtig aber, dass wir nun alle wissen, wie es (zunächst wohl nur) in der kommenden Woche weitergeht, nämlich so wie in dieser Woche:

  • Der Unterricht für die Q1 läuft planmäßig wie gehabt verteilt auf zwei Kursräume (vgl. den neuen Plan: B-Woche ab 19.4. Oberstufe ohne EF) ;
  • bei der Abiturvorbereitung unserer Q2 wird (außerhalb der Koop-Schiene) wie gehabt mehr angeboten als eigentlich vorgesehen ist, vgl. unseren Sonderplan:  Sonderplan Q2 Woche 2.
  • Der bekannte Teil der IKC, der sich auf den HSA9 vorbereitet, wird aber auch wieder in Präsenz unterrichtet, und zwar jeden Tag ab 8 Uhr in Raum 110 von den planmäßigen Fachlehrer*innen.
  • Der Distanzunterricht für die Jahrgänge 5-EF läuft in dem bis Februar/März bewährten Verfahren weiter, vgl. unsere Grundregeln hierzu: https://mercator-gym.de/HP/grundlagen-des-digitalen-distanzlernens/
  • Außerdem wird für Schüler*innen des 5. und 6. Jahrgangs unsere bewährte Pädagogischen Betreuung (in der Zeit von 8 bis 13 Uhr in Raum N2) angeboten.
  • Am kommenden Montag wird erneut in den Koop-Kursen bzw. dem Unterricht der IKC und der pädagogischen Betreuung getestet. Wir bitten alle Eltern, für eine telefonische Kontaktaufnahme/Abholung bei einem positiven Testergebnis morgens erreichbar zu sein (vgl. das Verfahren der Stadt: Verfahrensweise Selbsttest positive SuS)

Wichtig bereits jetzt zum Abitur:  Wir empfehlen dringend, nur getestet an Prüfungen teilzunehmen, weil es für uns alle – Schüler*innen und Lehrer*innen – einen erheblichen Schutz darstellt und damit ein hilfreiches Sicherheitsgefühl. Wir werden jeweils an den Vortagen der Klausuren auch Selbsttestmöglichkeiten in der Schule vorhalten (mit Ausnahme von Sonntag, dem 02. Mai).  Bitte, bucht gegebenenfalls schon jetzt Schnelltesttermine in anerkannten Testzentren (im Rahmen der Bürgertests: https://du-testet.de/), wenn euch und Ihnen das praktikabler und/oder sicherer erscheint. Ein Schnelltest ist ebenso wie der Selbsttest in der Schule 48 Stunden gültig. Während der Klausuren wird es eine medizinische Maskenpflicht geben, wie uns Düsseldorf vorab mitgeteilt hat. Alles Weitere dann in weiteren IServ-Mails und Informationen zu Beginn der kommenden Woche.

Euch und Ihnen allen ein gutes, gesundes, erholsames Wochenende!

W. Harnischmacher & R. Hermes

Informationen vom 16.04.21, 13:45 Uhr (1. update)

Liebe Schulgemeinde,
in aller Kürze: der Amtsleiter für schulische Bildung hat die Schulen soeben darüber informiert, dass es in der kommenden Woche erst einmal so weiter geht – s.u.; weitere Informationen von uns folgen im Laufe des Nachmittages.

Sehr geehrte Schulleitungen,

das Land hat heute entschieden, auf Landesebene für Kommunen mit einer Inzidenz über 200 eine Regelung in der Betreuungsverordnung mit einer entsprechenden Allgemeinverfügung zu erlassen. Demnach werden auch in Duisburg die Regelungen zum Schulbetrieb, die in dieser Woche galten, fortgesetzt; das heißt es bleibt bei der Aussetzung des Präsenzunterrichts mit Ausnahme der Abschlussklassen sowie einer Notbetreuung.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Ralph Kalveram

 

Informationen vom 16.04.21, 11 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

juchuh, der neue Server geht – schneller und besser denn je! Wir danken herzlich dem Team der DU-IT und insbesondere unserem ehemaligen Schüler Christian Kreindl, die den Prozess bei uns sachkundig und engagiert seit gestern begleitet haben!

Leider haben sich seit Abschaltung des alten Servers keine neuen Informationen zum Unterricht ab Montag ergeben: Wir wissen immer noch nicht, wie es am Montag weitergeht. Stand jetzt gehen wir in den Wechselunterricht, da das Ministerium sich bisher nicht bereit erklärt, trotz der steigenden und über 200 liegenden Inzidenzzahlen in Duisburg Distanzunterricht zu erlauben. Für euch und Sie sind das Warten auf eine Entscheidung, die Unsicherheit bei der Planung und alle damit zusammenhängenden Sorgen sicher noch schlimmer – und das tut uns wirklich leid. Sobald wir etwas wissen, werden wir es euch und Sie wissen lassen!

Herzliche Grüße und bis später, hoffentlich ;-)!

Ha & He

Informationen vom 14.04.21, 16:30 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

unsere Homepage sowie IServ werden wegen des Schulservertauschs ab morgen früh, ca. 7 Uhr, bis Freitag, etwa 12 Uhr, nicht erreichbar sein. Wir bleiben allerdings in dieser Zeit als Schule wie gewohnt gut für euch und Sie erreichbar: telefonisch (0203/2837960) oder per mail (mercator.gymnasium@stadt-duisburg.de).
Noch gibt es keine gesicherten Informationen aus dem Schulministerium (wir arbeiten derzeit mit den Informationen aus der Pressekonferenz mit Yvonne Gebauer zur Regelung für den Schulbetrieb in NRW AM14.04.21) oder von der Stadt, ob die Schulen in Duisburg (Inzidenzwert heute: 197,7) ab der kommenden Woche erneut in einen Wechselbetrieb gehen bzw. wann dies auf welcher Grundlage von wem entschieden wird; deshalb folgen hier die – gesicherten! – Informationen, die in unserer Planungshand liegen. 

Am Donnerstag, 15.04., findet unser zweiter Testtag statt.
Die Q1/Q2 wird diesmal in der hausinternen LK-Schiene getestet. Die IKC testet zu Beginn des Unterrichts; in der pädagogischen Betreuung testen sich die Schüler*innen zu Beginn des Schultages.
Wir bitten alle Eltern/Erziehungsberechtigten sich notfalls für eine Kontaktaufnahme/Abholung bereit zu halten.
Wird ein Test verpasst, so ist die frühe Kontaktaufnahme mit dem Schulleitungsteam an dem Tag selbst (bevor der Unterricht der 3. oder 5. Std. besucht wird) durch die Schüler*innen äußerst wichtig. Bitte nicht einfach in den Unterricht gehen!

Wenn jedoch ein kompletter Testtag versäumt wird, so gehen wir davon aus, dass erst am nächsten Testtag (dies ist in der kommenden Woche wiederum der Montag) wieder ein Selbsttest abgelegt wird. Wir bieten den Schüler*innen jedoch vorher eine Testmöglichkeit unter Aufsicht unseres Schulsozialarbeiters an, wenn dies gewünscht wird.

Verfahren am Testzentrum/TaM (soweit es uns von der Stadt mitgeteilt wurde):
Bei einem positiven Selbsttestergebnis sollen Schüler*innen weiterhin sofort und ohne Terminbuchung ein Testzentrum aufsuchen. Es werden dann ein Schnelltest und ein PCR-Test gemacht. Dies gilt ausschließlich für positive Testergebnisse.

Der Krisenstab hat allerdings die generell privilegierte Schnelltestung von Lehrer*innen und Schüler*innen aufgehoben. Auch diese Gruppen müssen sich jetzt über das Buchungsportal einen Termin (im Rahmen der Bürgertests: https://du-testet.de/) buchen – und können leider nicht mehr spontan zu einem Testzentrum gehen.

Wichtig: Dies kann besonders für Prüfungen, insbesondere für Abiturprüfungen, relevant sein. Hier muss bei Interesse frühzeitig (im Rahmen eines Bürgertests jeweils am Tag vor der Prüfung) ein Termin gebucht werden.

Zur Erinnerung einige Terminhinweise
Am Montag, 19.04., endet wegen der Lehrerkonferenz (mit anschließender Q2-Laufbahn-/Zulassungskonferenz) der Unterricht nach der 6. Std.

Wegen der Zulassung der Abiturient*innen und der 10-Wochen-Konferenz für den Jahrgang 6 wird am Donnerstag, 22.04.21, kann es zu Einschränkungen im Bereich des Nachmittagsunterrichts kommen; wir informieren hierzu gesondert am Freitag.

Wir erinnern an den „virtuellen“ Elternsprechtag am Freitag, 23.04.21. Genauere Informationen zur Organisation versenden wir am Freitag per IServ bzw. stellen dies Homepage.

Die Wahlen für die kommende EF und Q1 werden wegen der noch unklaren Präsenzunterrichtssituation um eine Woche verschoben. Erster Beratungstag des jeweiligen Jahrgangsstufenteams ist also Montag, 26.04.. Vorteil: Auf diese Weise kann auch der Elternsprechtag noch genutzt werden, um mit den Fachlehrkräften die individuelle Fächerbelegung der Oberstufe zu besprechen.

Wir sind sehr guter Hoffnung, dass der Austausch unseres Schulserver mit dem Team der DU-IT (darunter ein ehemaliger Mecator-Schüler!) morgen und übermorgen problemlos und mit einem für uns alle sehr guten Ergebnis abschließen wird. Wenn Sie uns in der Zwischenzeit erreichen wollen, so kann dies telefonisch (0202/2837960) oder per mail (mercator.gymnasium@stadt-duisburg.de)
geschehen.

Wir ‚sehen‘ uns, wenn der neue Server steht!

Herzliche Grüße

W. Harnischmacher & R. Hermes

Informationen vom 12.04.21, 20:30 Uhr

Liebe Mercatorianer,

der erste Schultag und damit der erste Pflichttesttag schloss organisatorsich sehr gut, inhaltlich aber leider mit einem positiven Testergebnis in unserem Jahrgang Q1 ab. Wir wünschen dem positiv getesteten Mitglied unserer Schulgemeinschaft von Herzen, dass die angesetzte Nachtestung schnell Klarheit bringt und ein egesunde Rückkehr in den Unterricht ermöglicht.

Gute Nachrichten gab es am Vormittag von der DU-IT: Wie bereits per IServ mitgeteilt, gibt es für unsere Schule überraschend vorzeitig einen neuen, sehr schnellen Server, der das digitale Lernen und Lehren nach Abschluss aller Arbeiten für uns alle sicher deutlich verbessern wird. In dieser Woche bedeutet es freilich die Einschränkung, dass ab Donnerstag Morgen, 07:30 Uhr, bis Freitag Mittag, etwa 12 Uhr, IServ nicht mehr erreichbar sein wird.
Wir bleiben allerdings in dieser Zeit als Schule wie gewohnt gut für euch und Sie erreichbar: telefonisch (0203/2837960) oder per mail (mercator.gymnasium@stadt-duisburg.de).

Eine weitere wirklich tolle Nachricht überbrachte uns der Verein der Freunde und Förderer des Mercator-Gymnasiums (https://mercator-gym.de/HP/foerderverein/) , der die künstlerische Gestaltung der zweiten Hälfte unserer Schulhofsmauer finanziell abgesichert hat und unserem Schulleben damit auch in dieser Hinsicht einmal mehr farbenfrohe Freude schenken kann – wir bedanken uns sehr herzlich und sind (nachdem der Auftakt im letzten Spätsommer bereits so gelungen war: https://mercator-gym.de/HP/der-weltraum-unendliche-schulhof-weiten/) schon sehr gespannt auf die künstlerische Umsetzung…

Insgesamt also ein überwiegend erfreulicher Wochenstart; möge es so weiter gehen!

Herzlichst

Ha & He

Informationen vom 10.04.21, 12 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

wir haben es – wieder einmal trotz sportlichster Zeitplanung des Ministeriums (hier gibt es die Schulmail von Donnerstag Abend, 20 Uhr, im Wortlaut: [08.04.2021] Informationen zum Schulbetrieb in NRW) – geschafft. Bis gestern Abend sind alle Schüler*innen, Eltern und unser Kollegium auf die ‘neue Schulzeit’ nach den Osterferien vorbereitend von uns per IServ informiert worden.

  • Der Unterricht für die Q1 läuft planmäßig wie gehabt verteilt auf zwei Kursräume (vgl. den neuen Plan: Oberstufe ohne EF Raumplan ab 12.4., erste Woche nach Osterferien) ;
  • bei der Abiturvorbereitung unserer Q2 wird (außerhalb der Koop-Schiene, hier war leider eine Abstimmung nicht möglich) sogar mehr angeboten als eigentlich vorgesehen ist, vgl. unseren Sonderplan:  Sonderplan Abiturvorbereitung Q2.
    Trotzdem kann es natürlich hier vermehrt zu Freistunden kommen: Wir bitten alle unsere Abiturient*innen, die Freistunden nur im absoluten Ausnahmefall (und wie bislang nach vorheriger Anmeldung im Sekretariat) in unserem Schulgebäude zu verbringen.
  • Der bekannte Teil der IKC, der sich auf den HSA9 vorbereitet, wird aber auch wieder in Präsenz unterrichtet, und zwar jeden Tag ab 8 Uhr in Raum 110 von den planmäßigen Fachlehrer*innen.
  • Der Distanzunterricht für die Jahrgänge 5-EF läuft in dem bis Februar/März bewährten Verfahren weiter, vgl. unsere Grundregeln hierzu: https://mercator-gym.de/HP/grundlagen-des-digitalen-distanzlernens/
  • Außerdem wird für Schüler*innen des 5. und 6. Jahrgangs unsere bewährte Pädagogischen Betreuung (in der Zeit von 8 bis 13 Uhr in Raum N2) angeboten.

Zum neuen Alltag im Unterricht und Schule wird ab jetzt bekanntlich ebenfalls die neue Testpflicht gehören (bitte beachten: ohne Teilnahme am Test (oder Vorweisen eines maximal 48 Stunden alten Bürgertests) kein Präsenzunterricht und auch keine Möglichkeit, per Distanzlernen beschult zu werden – Ausnahme: vom Gesundheitsamt verordnete Quarantäne o.ä.) . In der kommenden Woche werden wir das Testen Montag und Donnerstag durchführen:

Hier die Zeitschiene für Montag, 12. April:

1. Jgst. Q1: zu Beginn des Unterrichts im Koop-LK
2. Jgst. Q2 (Unterricht in Abiturfächern):
zu Beginn des Unterrichts im Koop-Lk
=> Ausnahme: Englisch-LK-Koop (BL) wird durch Schulleitung versorgt.
3. IKC-Schüler*innen (mit HSA9-Ziel am Ende des Schuljahres) zu Beginn des Unterrichts durch KA/SR
4. SuS des 5./6. Jahrgangs in der Pädagogischen Betreuung (8 bis 13 Uhr)Durchführung HE, AK und Kurbel-Team

Wir wünschen trotz der wieder einmal besonderen Umstände allen Schüler*innen und unserem Kollegium einen guten Start am Montag!

Ha & He

 

Informationen vom 08.04.21, 20:30 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

soeben ist die neue Mail aus dem Schulministerium eingetroffen – endlich! Wie gut, dass unsere Schulrechner noch nicht schlafen gegangen waren! 😉

Hier schon einmal die wichtigsten Eckpunkte für uns als Schule:

  • Präsenzunterricht für die Jahrgangsstufen Q1 und Q2 (Abiturfächer),
  • Erneuter Distanzunterricht (gem. den bekannten rechtl. Rahmenbedingungen) ab Montag, den 12. April 2021 für die Jahrgänge 5-EF.
  • Unklar ist (weil es nicht eigens erwähnt wird), ob die IK-Schüler*innen mit HSA9-Ziel nach diesem Schuljahr ebenfalls wieder Präsenzunterricht haben (wir gehen aber davon aus).
  • Ab der kommenden Woche gilt eine grundsätzliche Testpflicht mit zwei wöchentlichen Tests für Schüler*innen und Lehrkräfte sowie weiteres Personal an den Schulen.
  • Der Besuch der Schule und die Teilnahme am Unterricht erfolgt nur noch dann, wenn wöchentlich zwei negative Coronaselbsttests (für die Schüler*innen in der Schule) ODER zwei negative Testungen durch eine Teststelle (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegen, nachgewiesen werden können.
  • Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 wird ab Montag, den 12. April 2021, eine pädagogische Betreuung (zuvor “Notbetreuung”) ermöglicht. Voraussetzung hierfür ist ebenfalls die Teilnahme an zwei Coronaselbsttests ODER zwei negativen Testung durch eine Teststelle (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt.

Der Antrag der Eltern/Erziehungsberechtigten erfolgt mit dem neuen Formular, das hier runtergeladen werden kann: Anlage zur Anmeldung Betreuung ab dem 12.04.2021

Wenn Sie zu den frühen Leser*innen unserer Homepage gehören, können Sie uns die Anmeldung ab sofort unter der bekannten Mailadresse (schulleitung@mercator-gym.de) mitteilen; eine Meldung bis morgen, 16 Uhr, hilft uns bei der Planung sehr – herzlichen Dank!

Hinsichtlich der Abiturprüfungen/Anwesenheit in den neun Schultagen davor bleibt es im Wesentlichen bei den bisherigen Regelungen:

Die Abiturprüfungen beginnen wie vorgesehen am 23. April. Nach dem Erlass vom 7. Dezember 2020 soll sich der Unterricht für Abiturientinnen und Abiturienten in den neun Unterrichtstagen zwischen dem Ende der Osterferien und dem Beginn der Prüfungen auf die Abiturprüfungsfächer
konzentrieren.

NEU ist jedoch : “Angesichts des derzeitigen Infektionsgeschehens können Schulen entscheiden, angehende Abiturientinnen und Abiturienten auf Wunsch und nach Beratung durch die Schule vom Präsenzunterricht freizustellen – ohne dass hieraus ein Anspruch auf individuellen Distanzunterricht entsteht. Gleichwohl gibt es auch in diesem Zeitraum beispielsweise für die Zulassung zum Abitur oder auch die Rückgabe von Klausuren verpflichtende Anwesenheitstermine für die Schülerinnen und Schüler.”

Soweit erst einmal heute Abend. Wir informieren euch und Sie (in mittlerweile ja bereits gewohnter und erprobter Form) morgen über weitere organisatorische Details.

Guten Abend, gute Nacht

wünschen

Ha & He

1 Trackback