Mercator-Informationen & Ferienerreichbarkeit (03.08.21)

In den Ferien sind wir an folgenden Tagen am besten telefonisch (0203/2837960), per Mail (schulleitung@mercator-gym.de) und nach Terminabsprache auch zum persönlichen Gespräch erreichbar:

1. Ferienwoche: montags-freitags (9-12 Uhr)
2. Ferienwoche: nach Absprache
(Die telefonische Erreichbarkeit der Sommerschule ist stets über 0203/2834261 oder 0203/2837960 gewährleistet.)
5. Ferienwoche: nach Absprache/per mail
6. Ferienwoche: montags-freitags (9-12 Uhr)

Allen Mercator-Schüler*innen und ihren Eltern/Erziehungsberechtigten, insbesondere auch denen, die nach den Sommerferien neu zu uns stoßen, wünschen wir glückliche, erholsame, gesunde Ferien!

Unsere zurückliegenden Schulnachrichten finden sich hier:  https://mercator-gym.de/HP/kategorie/schulnachrichten/ … und alles Wissenswerte rund um unsere Schule hier in komprimierter Form: Digitales Kennenlernen!

Informationen vom 03.08.21, 12 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

heute ein Suchbild als kleiner Feriengruß aus der Schule. Was hat sich – dank der fleißigen Arbeit vieler freundlicher Handwerker! – bei uns in Etage 1 während der Ferien verändert? Sachdienliche Hinweise sind willkomen unter schulleitung@mercator-gym.de (übrige Fragen, Anmerkungen oder Feriengrüße natürlich auch); in der kommenden Woche sind wir ab dem 09. August wieder persönlich da: Von montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr. Dann errreicht man unser Sekretariat telefonisch (0203/2837960) oder auch persönlich nach vorheriger Terminabsprache.

Alle wichtigen Informationen zum Schulstart am 18. August (bzw. am 19. August für unsere neuen Fünftklässler und ihre feierliche Aufnahme in die Schulgemeinschaft) finden sich ab der kommenden Woche gewohnt zuverlässig auf unserer Homepage.

Bis dahin, wir freuen uns auf den Schulstart und wünschen allen weiterhin glückliche, erholsame, gesunde Ferien!

W. Harnischmacher

Informationen vom 16.07.21, 14 Uhr

Liebe Mercator-(Sommer-)Schulgemeinschaft,

“Stolz!”, “gute Erlebnisse”, “Lernen macht Spaß!” und viele, viele andere positive ‘Zeugnisbemerkungen’ hat die Mercator-Sommerschule von den teilnehmenden fast 40 Schüler:innen der Klassenstufen 5 bis 7 erhalten. Dieses Fazit dürfen auch wir in der Organisation ziehen. Nach einem langen Schuljahr wieder ein ganz unbeschwertes Beispiel dafür, dass Schule neben gutem, motivierendem Unterricht (diesmal insbesondere in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathe, Französisch und Latein) auch gutes Essen, eine in Windeseile entstandene beeindruckende Tanzchroreographie, phantastische Tierwesen, schriftstellerische Meisterwerke (https://padlet.com/Fr_Whlgmt/bookcreator), eine Riesen-Mutprobe im Gesang und noch so vieles mehr beinhaltet!

Ein großes Kompliment und Dankeschön geht an die ‘Einsatzkräfte’ dieser zehn schönen Sommerschultage: Das Team der Kurbel, die Studentinnen (natürlich ehemalige Mercatorianerinnen!), unseren Referndarinnen, Herrn Claßen, Herrn Allekotte und – special guest – Herrn Odametey, der diesmal nicht als Hausmeister sondern vor allen Dingen als Tanzlehrer wie alle anderen diese Sommerschule zu einem solchem Erfolgsprojekt gemacht hat, dass wir uns gedanklich bereits mit eurer Anschlussfrage “Nächstes Jahr wieder?’ beschäftigen.

Mit einem Streifzug in Bildern durch all das, was ihr erarbeitet habt und worauf ihr so stolz sein könnt, verabschieden wir uns jetzt aber nun wirklich von der Schule.

Euch und Ihnen allen einen schön, erholsamen, gesunden Sommer!

W. Harnischmacher und R. Hermes

    

 

Informationen vom 09.07.21, 16 Uhr

Liebe Schulgemeinde,

die erste Woche Mercator-Sommerschule war bereits großartig! Täglich knapp 50 glückliche Gesichter – von Teilnehmer*innen und ebenso von Organisator*innen; ganz großes Kompliment für so viel Motivation, Engagement und fassbare Freude bei allen Beteiligten!

Gestern gab es sogar noch einen großen Programmpunkt mehr, über den wir uns als Schulgemeinschaft sehr freuen dürfen: Unser Stadtdirektor Martin Murrack, als Dezernent zuständig u.a. für den Bereich Digitalisierung, Vetreter der Lions Club Concordia und zentraler beteiligter Duisburger Unternehmen luden bei uns zur Pressekonferenz. Die AKTION „DIGITAL DURCHSTARTEN – FÜR MEHR CHANCENGLEICHHEIT“ illustriert eindrucksvoll, was sich in Duisburg gerade im Laufe des zurückliegenden Schuljahres getan hat und noch tut. Studio 47 war dabei und berichtet hier:

So kann es weiter gehen; wir freuen uns auf die zweite Ferienwoche!

Ha & He