‘Wall of Fame’ – Kreatives Lernen und Lehren in Zeiten von Corona (03.05.2020)

‘Wall of Fame’ – Kreatives Lernen und Lehren in Zeiten von Corona (03.05.2020)

 

Liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen!
Der digital-coronale Ausnahme-Unterrichtszustand hat auch sein Gutes: Immer mehr Vertreter*innen von Lehrer- und Schülerschaft nutzen die Zeit für neue, kreative Aufgabenstellungen und -bearbeitungen. Wenn wir dies (als Ganzes oder Teile davon) auf unsere Schul-Homepage stellen sollen, so meldet Euch; das hebt die Stimmung und hält die Moral an Bord!
Bleibt gesund und fleißig!
Herzlichst
HA/HE
 
 
03.05.2020: Gendertausch im Deutsch LK: Sophia wird zum Graf von F. aus der Novelle Kleists “Marquise von O….”:
 
 
02.05.2020: Atlas und Arda, 5a, schlüpfen in die Rolle von Ben als Zauberer, der Hauptfigur aus dem Jugendroman “Level 4 – Die Stadt der Kinder”. 
 
 
02.05.2020: Ein Selbstportrait in mimischer Übertreibung von Lisa, Q1 Kunst-GK2:
 
30.04.2020: Corinne, EF Kunst-GK2, expressionistisches Landschaftsbild mit Ölpastellkreide und ausdrucksstarken Farbkontrasten.



28.04.2020:
Leonora, WKD1 Jg. 8, zeigt in ihrem Comic den „Quarantäne-Alltag“. 
 
 
 
26.04.2020: Frau Schmidt hat mit ihrem Gk Deutsch, Q1, ein Padlet zum Thema „Dialekte und Soziolekte“ erstellt – wieder ein Beispiel, wie sehr sich Unterricht in den vergangenen Wochen auch positiv gewandelt hat: https://padlet.com/frauschmidtmercator/mci23bhnmps4ul2n
 
 
25.04.2020: Tijana, 5c, hat sich in ihrem Englischunterricht zu den Themen “a tour of my home” and “my family” – sehr schöne! – Gedanken gemacht:
 

Liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen!

Wie gut, dass die Osterferien erst offiziell nach diesem schönen Wochenende beginnen: So bleibt genug Zeit, in einem Vorferien-Wochenend-Special weitere wirklich beeindruckende Leistungen Eures kreativ-digitalen Lernens hier zu präsentieren. Vielen Dank für die zahlreichen Einsendungen!

So, jetzt ist aber Abschalten angesagt! Von Herzen schönen Ferien und für diejenigen unter Euch und Ihnen, die es feiern: gesegnete Ostern!

HA/HE

 
Vorferien-Wochenend-Special des 04./05.04.2020:
Q1, Gk-Deutsch, Nathan der Weise Akt 2 und Akt 3ein Klassiker in modernem Video-Gewand!
7c, Kunst, Amanda (Panda) und Elif (Elfe): Ergebnisse zur Aufgabe “Comic- Hauptfigur in 8 verschiedenen Emotionen zeigen”.
5b, Deutsch (Auswahl): Aufgabe zur Lektüre “Level 4 – Die Stadt der Kinder” von Andreas Schlüter. Inhalt: Durch ein Computerspiel sind alle Erwachsenen plötzlich verschwunden – Aufgabenstellung: „All das, was ich schon lange gern haben wollte, aber nie bekommen habe“! (Wem von uns fiele bei dieser Aufgabe derzeit nichts ein!)
 
 
 
 
Liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen!
Der digital-coronale Ausnahme-Unterrichtszustand hat auch sein Gutes: Immer mehr Vertreter*innen von Lehrer- und Schülerschaft nutzen die Zeit für neue, kreative Aufgabenstellungen und -bearbeitungen. Wenn wir dies (als Ganzes oder Teile davon) auf unsere Schul-Homepage stellen sollen, so meldet Euch; das hebt die Stimmung und hält die Moral an Bord!
Bleibt gesund und fleißig!
Herzlichst
HA/HE
 
03.04.2020: Dieser Beitrag weckt Feriensehnsucht. Bente, EF, Kunst: Heranführung an die Expressionistische Landschaftsmalerei – Danke für diesen (derzeit) ungewohnten Ausblick!
 
 
 
02.04.2020: Noah, 6a, Naturwissenschaften: Ein Schaltkreis mit “Und-Schaltung”, der eigentlich nur virtuell auf einer interaktiven Website erstellt werden sollte – MacGyver hätte seine Freude daran (und wir haben es auch!).
 


 

 

01.04.2020: Unsere Klassen 5b und 6c haben sich Gedanken zu dem Thema gemacht, wie ein eigenes Museum aussehen und welche thematischen Schwerpunkte es setzen könnte. Eine interessante Bandbreite von Arbeiten ist hier entstanden, die sich auch mit der derzeitigen Situation auseinander setzen. Das Museum Küppersmühle stellt die eingereichten Arbeiten seit heute (in seinem Schaufenster) aus. Hier eine kleine Auswahl von teilweise handwerklich erstaunlichen Arbeiten und teilweise konzeptionell sehr witzigen und auch nachdenklichen Arbeiten; für mehr lohnt sich ein Sonnenpaziergang zum Museum…

 
 

 

31.03.2020: Den mit Abstand persönlichsten Kreativ-Schub beweist aktuell unsere SV. Herzlichen Dank für Euer Bild; wir freuen uns, wenn wir (auch) Euch möglichst bald ‘im wirklichen Leben’ wiedersehen!

 

30.03.2020: Luis, 6B, Kunst, Arbeit zur Aufgabe: Prototypen der “Roboterwerkstatt” im Alltag zum Leben erwecken.
 
27.03.2020: Gut zu sehen, dass unsere Q2 immer noch Humor hat: Bei den Arbeiten handelt sich um “Adbusters” (aus dem 2NG: “ad” – Kurzform von advertisement = ‚Werbung‘ und “to bust” – ‚zerschlagen‘). So nennen sich Gruppierungen, die Werbung im öffentlichen Raum (Außenwerbung) verfremden, überkleben oder auf andere Weise umgestalten, um so deren Sinn umzudrehen oder lächerlich zu machen. Bei den Aktionen der Adbusters handelt es sich oft um Kritik an der Konsumgesellschaft, an den Bildwelten der Werbefotografie und an einer von Adbusters kritisierten visuellen Umweltverschmutzung. Die Arbeiten sind sehr witzig, aber auch sehr bissig, gelungen auf jeden Fall!
 
 
 
 
 
 
26.03.2020: Heute neben einer bildlichen Darstellung einmal etwas ‘auf die Ohren’ –  Dank an Ege und Evin, 7b, Deutsch: Schillers “Handschuh”!
 
 
 
25.03.2020: Klasse 6a: „Geschichte aus dem Schuhkarton“ – Steinzeit, Alte Ägypter, Griechen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
24.03.2020: Ein Beispiel für kreative Aufgabenstellungen und -bearbeitung! Erklärvideos zum Klimawandel der Jgst. 9, WPII:
 
 
24.03.2020: Johanna, 6A, Kunst, Arbeit zur Aufgabe: Prototypen der “Roboterwerkstatt” im Alltag zum Leben erwecken.
23.3.2020: Melisa, 7C, Kunst, Arbeit zur Aufgabe: Comicfiguren erfinden und ihre Gefühlszustände in übertriebener Form darstellen.
 
 
 
 
 
 
 
 
21.03.2020: Heute mal ein Beispiel für kreative Aufgabenstellungen: Der Learning Snack für die 5A im Fach Naturwissenschaften (bzw. Lach- und Sachgeschichten) von unserem Kollegen Hildebrandt: Wärme und Kälte – HB/5a/NW
 
 
20.03.2020: Nour, Q1, Gk Kunst: Portraitzeichnen/Goya – Fertigstellung
 
20.03.2020: Schülerin des Q1 Kunst-GK: Portraitzeichnen/Goya – ‘work in progress’
20.03.2020: Eslem, Deutsch 9a: Standbild “Mirko Czentovic, – Hauptfigur und egozentrischer Fiesling “/Stefan Zweigs “Schachnovelle”
20.03.2020: Eslem, Deutsch 9a: Standbild scheinbar-distanzierter “Ich-Erzähler” mit analytischer Brille/Stefan Zweigs “Schachnovelle”

 

Diese Seite ausdrucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen