Erster Talentnachmittag sehr gut besucht – herzlichen Dank an alle Mitwirkenden!

Das Mercator-Gymnasium ist seit Schuljahresbeginn Talentschule NRW (Fördersäule MINT). Das bedeutet für uns: mehr Lehrer/innen, kleinere Lerngruppen und durch die Universität Duisburg-Essen wissenschaftlich begleitete Konzepte zur Sprachdiagnostik und Sprachbildung. Am 23.01.2020 fand erstmals an unserer Schule von 16 bis 18 Uhr der Talentnachmittag statt: Unter dem Motto „Komm, wir finden (D)einen Schatz!“ präsentierten Schüler*innen der aktuellen fünften Klassen im ‚Science-Slam‘ spannende Ergebnisse ihrer Unterrichtsentdeckungen. Naturwissenschaftliche Erklärfilme – eine Kategorie, in der die Jüngsten der Schule bereits stolz auf Stadt- und Landesebene Wettbewerbsauszeichnungen erhielten – wurden ebenso vorgestellt, wie die Grundlagen der spielerischen Programmierarbeit am Computer in Klasse 5. An diesem Tag stellten sich in vielen Mitmachstationen zudem die etablierten Forscher-, das Sport- und das Kreativ-Profile der Klassen 5 und 6 vor. Schulleiterin, Dr. Wibke Harnischmacher, sowie das Beratungs- und Fachkollegenteam rundeten in vielen persönlichen Gesprächen mit Schüler/innen, Eltern und Grundschulkolleginnen das Entdeckungs- und Informationsangebot ab und zogen ein überaus positives Fazit. Tolle Unterstützung gab es an dem Nachmittag durch die Abiturientia 2020 (Eure Waffeln waren wie immer spitze!) und das eingeschworene, tatkräftige Team der Sporthelfer-AG. Herzlichen Dank an alle, die direkt und indirekt zum Gelingen des Nachmittages beitrugen!
Diese Seite ausdrucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen