Ehemaligentreff 2019 – im Zeichen Mercators

Ehemaligentreff 2019 – im Zeichen Mercators

450 Jahre “ad usum navigantium” – Gerhard Mercators weltberühmte Seekarte feiert in diesem Jahr ihr Jubiläum und prägt damit den Mercator-Treff 2019 in besonderer Weise.

Einen live-Mitschnitt in Ausschnitten, eine Produktion des Medienforum Duisburg e.V., erhalten erhalten Sie hier:

 

Wie von jeher am zweiten Sonntag im November versammelten sich ehemalige Schüler*innen, ehemalige Kolleg*innen, ehemalige Schulleiter*innen und ihre Stellvertreter, um gemeinsam mit ihren aktiven Pendants ein Wiedersehen zu feiern, toller musikalischer Unterhaltung zu lauschen (Dank dem bewährten Team aus Lehrerchor und schülerischem Talent!) oder auch zu staunen – beispielsweise über die Abiturklausuren von einst.

Neu allerdings: Dr. Friedrich Wilhelm Krücken, Schulleiter unserer Schule bis 1993, stellte diesmal seine filmische Dokumentation des Mercator’schen Meisterwerkes (und zugleich Hommage unserer Schulgeschichte) mit eigener Aufführung vor. Den Erlös der zahlreich verkauften DVDs lobte er als Spende für den Förderverein aus.

Die Tradition unserer Schule, die 10., 25. und 50. Jahrestage des Abiturs besonders zu ehren, hatte in diesem Jahr für unsere neue Schulleiterin, Dr. Wibke Harnischmacher, besondere Bedeutung: der jüngste der zu ehrenden Jahrgänge war ihr erster Jahrgang als Stufenleiterin – ein besonderes Wiedersehen also, das dank der vielen zwischenzeitlich geborenen und an diesem Sonntag von ihren Eltern mitgebrachten Babys und Kleinkinder umso schöner ausfiel!

Die Lebens- und Berufserfahrung der Abiturjahrgänge 2009 und 1994 fand ihren Niederschlag darin, dass zahlreiche ‘Mercatorianer’ sich in das Alumni-Netzwerk der Schule neu einbringen wollen und dem schulischen Förderverein beitraten.

Die vertretenen Herren des Abiturjahrgangs 1969 – darunter unser ehemaliger stellvertretender Schulleiter Wolfgang Müller – nahmen ihr Wiedersehen zum Anlass, den anwesenden Schülerinnen und Schülern der Gegenwart den nachdrücklichen Rat zu geben, ihr Leben mit Freude und Egagement ‘bei den Hörnern zu packen’.

Dem ist nichts hinzuzufügen – außer unserer Vorfreude auf den Mercator-Treff 2020; wieder ein Jubiläum: 25 Jahre Mercator-Treff!

Diese Seite ausdrucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen