Mercator-SchülerInnen gestalten Gottesdienst in der Salvator-Kirche

Mercator-SchülerInnen gestalten Gottesdienst in der Salvator-Kirche

60 Jahre Kindernothilfe – “ein Stück Himmel auf Erden!” unter diesem Motto stand der diesjährige Himmelfahrtsgottesdienst in der Salvator-Kirche, den die ARD live übertrug. Im Rahmen des Philosophie- und Religionsunterrichtes der Jahrgangsstufe 7 entstand die Kooperation unserer Schule mit der Organisation, die seit 1959 weltweit Kinder in Not unterstützt und sich für ihre Rechte und ihre Zukunftsperspektiven einsetzt. Daraus erwuchs neben der intensiven Beschäftigung mit Kinderrechten und ihren weltweiten Lebensbedingungen im Unterricht auch aus Eigeninitiative der Schülerinnen und Schüler ein Spendenprojekt.

Hiervon durften die an dem Feiertag entsandten Schülerinnen und Schüler (Annet Boano, Zoe Boey, Katharina Gerke, Sureja Jasarevic, Theda Koopmann, Suelja Maksudi, Lilli Sommer und Malik Tötheider) im Rahmen des Gottesdienstes und live im Fernsehen berichten und damit anderen Kindern Mut machen – sei es für eigene Spendenaktionen, sei es für ein besseres Leben; ein Engagement, für das sie nicht nur Christina Rau, Frau unseres verstorbenen Landesvaters und Bundespräsidenten Johannes Rau, an dem Tag ausdrücklich lobt.

Für die Geburtstagsfeierlichkeiten waren fraglos eine große Menge Vorbereitungen nötig. Auch unser Mercator-Schülerteam, in den einzelnen Etappen begleitet von den Kolleginnen Andrea Frie und Kathi Schuberth, merkte dies: Eine Gottesdienst-Probe mit WDR-Fernsehteam, Moderatorin, Pressesprechern der Kindernothilfe sowie weiteren Akteuren und Künstlern fand am Mittwoch zuvor erst gegen 19:30 Uhr ihr Ende. Eine tolle, liebevolle Arbeit, die sich zweifellos gelohnt hat; wie der ARD-Live-Mitschnitt beweist:

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/kirchliche-sendungen/videos/evangelischer-gottesdienst-zu-christi-himmelfahrt-video-102.html

Die Kindernothilfe stärkt, schützt und beteiligt derzeit 1,9 Millionen Mädchen und Jungen in 33 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas (nähere Informationen unter www.kindernothilfe.de). Zur diesjährigen Geburtstagsfeier der Kinderhilfsorganisation gehört auch ein 60km-Lauf von Duisburg nach Dortmund am Sonntag, den 16. Juni. Natürlich ist das Mercator-Gymnasium mit Schüler-, Lehrer- und Elternschaft als Unterstützer dabei – weitere Informationen folgen!

Diese Seite ausdrucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen