Mercator trifft Evonik

Mercator trifft Evonik

Der Q1-Chemie-Grundkurs hatte am 19. Februar mit Herrn Kiefer die Gelegenheit, den Chemie-Konzern Evonik in Essen zu besuchen. Begleitet wurden sie dabei von der inzwischen pensionierten Kollegin Frau Brodersen. Personalvorstand und Arbeitsdirektor Thomas Wessel stand im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dialog mit der Jugend“ der TalentMetropole Ruhr zwei Stunden den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort. Nachgefragt wurde fleißig – zur Arbeit und zum Leben eines Vorstandmitgliedes, zum Konzern selbst oder zu Evonik als Arbeitgeber. Auch kritische Fragen zum Thema Umweltschutz oder zur sozialen Verantwortung eines Großkonzerns wurden diskutiert. Zwei Evonik-Auszubildende waren ebenfalls da, um aus ihrem Arbeitsalltag zu berichteten. Vorangegangen war ein Besuch von einer Evonik-Mitarbeiterin an unserer Schule, die das Unternehmen vorstellte und das Treffen organisierte. Fazit aller Beteiligten: Eine gelungene Verzahnung von Schule und Arbeitswelt – mehr davon!

Diese Seite ausdrucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen