Bester Vorleser des ‘Mercators’ gefunden!

Bester Vorleser des ‘Mercators’ gefunden!

Am Nikolaustag war es endlich soweit. Im Jahresendspurt der Klassenarbeiten und Tests kamen alle Sechstklässler in der Aula zusammen, um gemeinsam ihrer Klassenkameradin Zeyneb (6c) und den Klassenkameraden Hervé, (6b), Bahadir (6b), Nils (6c), Mevlüt (6a) und Danko (6a) zu lauschen und ge- und entpannt den Textauschnitten zuzuhören, die von jeweils zwei Schülerinnen beziehungsweise Schülern pro Klasse ausgewählt und präsentiert wurden.

Nach der feierlichen Eröffnung des Vorlesewettbewerbs waren Vorfreude, ein bisschen Lampenfieber und die Lust auf’s Zuhören nahezu greifbar in der großen Schulaula. Die Rolle der Jury übernahmen die Deutschkolleginnen Bleekmann, Eberhard und Schmidt, die mit den Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen gemeinsam  jeweils zwei Kinder pro Klasse ausgewählt und in den Wochen vor dem Vorlesewettbewerb im Rahmen des Deutschunterrichts regelmäßig geübt hatten.

Die Aufgabe für die sechs Kandidat*innen an diesem Morgen war klar definiert: Zunächst sollte ein bekannter Text und dann ein unbekannter Text vorgelesen werden. Anschließend zog sich die Jury zur Beratung und Auswertung  zurück. Nur eine kurze Pause, schon stand der Sieger fest: Danko aus Klasse 6a wird das Mercator-Gymnasium in der nächsten Runde im Vorlesewettbewerb vertreten. Wir drücken Danko die Daumen und wünschen ihm viel Erfolg für die nächste Runde auf Stadtebene!

Diese Seite ausdrucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen