Erprobungsstufe

Die Erprobungsstufe umfasst die Jahrgangstufen 5 und 6. Sie bilden eine Einheit. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 gehen automatisch in die Jahrgansstufe 6 über. Die Verweildauer beträgt maximal 3 Jahre.

Die Anmeldung für die neue Jahrgangsstufe 5 erfolgt in der Regel Anfang Februar. Dann gibt es drei Wochen vor Schuljahresende einen Kennenlernnachmittag, bei dem die Schülerinnnen und Schüler ihre Mitschüler zum ersten Mal sehen und auch die Klassenleitungen kennenlernen. Begleitet werden die Schüler bei uns von Tutorinnnen und Tutoren des 8. Jahrgangs.

Das neue Schuljahr beginnt nach den Sommerferien stets am Donnerstag, beginnend mit einem gemeinsamen Gottesdienst, an dem alle Kinder und auch Eltern teilnehmen können. Nach einer Woche mit einem besonderen Plan beginnt allmählich der Schulalltag. Nach kurzer Zeit gibt es für die drei Klassen eine Integrationsfahrt mit einer Übernachtung. Wir arbeiten eng mit den früheren Lehrkräften der Grundschulen zusammen. So beraten im November die neuen Lehrkräfte unserer Schule mit den ehemaligen der Grundschulen über den Leistungsstand eines jeden Schülers, dasselbe Verfahren gibt es am Ende der Jahrgangsstufe 6.

In den Fächern Englisch, Deutsch und Mathematik werden Klassenarbeiten geschrieben. Schülerinnen und Schüler mit einigen Schwächen, etwa in Deutsch, nehmen an Fördermaßnahmen teil (DaZ). Besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler können in einem der Profilfächer ihre Kompetenzen erweitern (Kreativ-, Forscher- und Sportgruppen). Darüber hinaus bieten wir weitere Arbeitsgemeinschaften an, Übermittags-  und Hausaufgabenbetreuung (bis 16.00 Uhr) sind möglich.

Ab der Klasse 6 belegen die Schülerinnen und Schüler eine weitere Fremdsprache; sie entscheiden sich zwischen Französisch und Latein. Wie in  anderen Fällen auch bietet die Schule eine intensive Beratung für Schüler und Eltern an. Erwünscht ist auch das Engagement der Eltern in verschiedenen Gremien (Fachkonferenzen, Schulkonferenz, Teilnahme am Tag der Offenen Tür usw.).

Leiter der Erprobungsstufe ist Dr. Dietmar Schmitz.

Diese Seite ausdrucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen