WP II Kunst-Deutsch

WPII in den Stufen 8 und 9: KUNST – DEUTSCH

 Dieser Kurs verbindet die Fächer Kunst und Deutsch. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der künstlerischen Gestaltung. Dabei werden unterschiedliche Techniken wie Malen, Plastizieren, Fotografieren und Zeichnen vermittelt. Der Bereich Deutsch ist eingebunden durch die Schrift als gestalterisches Element, durch das Erfinden von Texten als Ergänzung zur künstlerisch-praktischen Arbeit und durch die Sprache als Mittel der Reflexion über das künstlerische Tun und der Kommentierung des eigenen Handelns.

Jede(r) kann an diesem Kurs teilnehmen – Voraussetzung ist das Interesse an gestalterischen Prozessen und die Lust am Experiment, an der Erweiterung des eigenen Horizontes. Dabei gilt es auch, mögliche innere Blockaden (“Kann ich nicht — zeichnen konnte ich noch nie…” u.a. ) aufzulösen.

Für die 9. Klasse ist es von Vorteil, aber nicht zwingend, wenn dem Schüler / der Schülerin eine (eigene) Kamera zur Verfügung steht. Das nachfolgende Programm ist eine Richtschnur. Es kann nach Abstimmung mit dem Kurs und seinen Interessen in einzelnen Abschnitten durchaus noch ergänzt bzw. verändert werden.

 Die Unterrichtsinhalte im Detail:

 KLASSE 8.1 – BILD UND TEXT

 1. DIE SCHRIFT

Die Entwicklung von der Gedankenschrift zur Buchstabenschrift

– Schrifttypen im Hinblick auf ihren Mitteilungs- und Ausdruckscharakter

– Schriftsatz: Buchstabenbau und Proportion, Schriftblock, Abstände und Platzierung

(Leistungsnachweis [LN] durch praktisch-gestalterische Arbeit)

 2. DAS LAYOUT

– Entwurfsskizze für die Zusammenstellung von Bild und Text auf einer Buch-/ Illustrierten-/Zeitungsseite, Erfinden einer Geschichte

(LN: Dokumentation unterschiedlicher Entwürfe)

 3. DIE SCHRIFT IM BILD

Buchstabe als Bild

Bild aus Buchstaben

Bild und Buchstaben (z.B. Collage)

(LN z.B.: Gestaltung eines Plakates als Hausarbeit)

 alternativ:

Entwicklung einer Bildergeschichte mit Text (z.B. Comic) (LN praktische Gestaltung als Hausarbeit)

 KLASSE 8.2 – DREIDIMENSIONALES GESTALTEN

 1. MATERIALERKUNDUNG

Formbarkeit, Oberflächenwirkung, Stabilität, Dichte, Gewicht

Werkverfahren und Werkzeuge

 2. PLASTIK (Z.B. TON) UND SKULPTUR (Z.B. Gips/HOLZ/Y-TONG)

Entwurfszeichnungen, Materialskizzen

Überlegungen zu Proportion, Gerichtetheit, Oberfläche, Plastizität, Volumen, Masse, Raum

bildnerische Ausführung

(LN: praktische Arbeit mit schriftlichem Kommentar)

 3. OBJEKT

– Plastische Gestaltung mit Fundstücken in Anlehnung an Arbeiten aus der neueren Kunstgeschichte (LN: praktische Arbeit, Werkanalyse)

alternativ:

– Masken / Kostüme / Mode (LN: praktische Arbeit, Dokumentation/ Vorführung)

 KLASSE 9.1 ANALOGE UND DIGITALE FOTOGRAFIE

 1. UMGANG MIT DER KAMERA

Besonderheiten und Möglichkeiten der analogen und digitalen Fotografie

Die Entwicklung der unterschiedlichen Kameratypen

Tiefenschärfe, Blende, Belichtungszeit, Filmqualitäten

2. BILDGESTALTUNG

Thema, Motiv, Ausschnitt, Beleuchtung, Vorder-/Hintergrund etc.

(LN: vergrößerte Einzelfotos mit Kommentar)

 3. ANALYSE VON (KÜNSTLER-)FOTOGRAFIEN (LN: SCHRIFTLICHE BILDANALYSE)

 4. FOTOSTORY / FOTODOKUMENTATION

– Bild und Text (unter Berücksichtigung der in 8. l gemachten Erfahrungen

  (LN: Hausarbeit)

 KLASSE 9.2 – ARCHITEKTUR

 1. ZEICHNUNG UND MODELL (LN: KLAUSUR)

Grundriss, Wandabwicklung, Maßstab

Umsetzung im Modell (z.B. in Karton, Ton etc.)

 2. STABILITÄT / STATIK

Einfluss des Materials auf die Form

Bogen, Gewölbe, Brücken, Vertiefungen, Öffnungen

Stabilität

 3. RÄUMLICH PLASTISCHES ZEICHNEN

Konstruktionszeichnung

Linearperspektiven

 4. WOHNPHANTASIEN:

Bedürfnisse und Realität / Wandgestaltung

 (LN: praktische Arbeit mit schriftlicher Erläuterung)

Diese Seite ausdrucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen