Kunst

Das  Fach Kunst ist fest eingebunden in eine klar aufeinander aufgebaute Förderung durch Angebote wie die KreativKlasse in den Jahrgangsstufen 5 und 6, das Fach Kunst/Deutsch im Wahlpflichtbereich II der Stufen 8 und 9, den Projektkurs Kunst und das Angebot eines Kunst-Leistungskurses in der Oberstufe, und damit Teil des sprachlich-künstlerischen Schwerpunktes der Schule. 

Das KunstTeam:

von links nach rechts:
Tobias Wagner, OStR., seit August 2009 Lehrer für die Fächer Kunst und Deutsch.
Ann-Kathrin Fleurkens, StR.`, zunächst Referendarin an unserer Schule, seit Juni 2009 fest im Team. Sie unterrichtet die Fächer Kunst, Pädagogik und Deutsch. 
Lothar Janssen, StD., seit 1986 am Mercator-Gymnasium. Fachvorsitzender. Sein zweites Fach ist Deutsch.
Annika Berg, OStR.`, seit 2007 mit Kunst und Englisch am Mercator-Gymnasium beschäftigt.
Dorothe Heise, seit 2018 mit Kunst und Deutsch (IVK)

>  Fachinhalte

SI Unter- und Mittelstufe
5
  • Experimentieren mit unterschiedlichen Farbmaterialien und Farbaufträgen
  • Punkt, Linie, Fläche: Stiftgebrauch, Linienarten, Zeichenmaterialien
  • Das Spiel mit dem Zufall
6
  • Druckwerkstatt (Linolschnitt, Materialdruck)
  • Einführung in die Arbeit mit Ton (Plastik I)
  • Materialcollage (Plastik II)
7
Darstellung des Raums > Luft-/Farbperspektive, Parallel- und Zentralperspektive)
Kunst unf Bewegung
8 kein Kunstunterricht
9 (Epochenfach)
  • Linearperspektive mit mehreren Fluchtpunkten
  • Design – Form und Funktion
SII  Oberstufe
EF
  • Von der freien grafischen Gestaltung zum Gegenstand
  • Bildanalyse: Motivgeschichtliche Vergleiche
  • Farbe: Abbild = Wirklichkeit?
  • Plastische Gestaltung: Wege zur Abstraktion
Q1 ABI 2019 / 2020

Künstlerische Sichtweisen und Haltungen zwischen Distanz und Nähe

– im grafischen und malerischen Werk von Francisco de Goya (1790 bis 1825)

– im malerischen Werk (1930 bis 1950) von Pablo Picasso

Q2 ABI 2019 / 2020

Künstlerische Verfahren und Strategien der Bildentstehung in individuellen und gesellschaftlichen Kontexten

– in den aleatorischen (halbautomatischen) und kombinatorischen Verfahren des Surrealismus, insbesondere bei Max Ernst

– als Konstruktion von Erinnerung in den Installationen und Objekten von Louise Bourgeois

– (nur LK) in der Malerei (1965 bis 1990) von Gerhard Richter unter Verwendung der von ihm im sog. „Atlas“ gesammelten fotografischen Vorlagen

Mit derzeit vier Kunsterzieher/innen ist die Schule gut ausgestattet, so dass die Stundentafel im Fach Kunst in der Sekundarstufe I und II erfüllt werden kann. Die Nähe zu den benachbarten Gymnasien ermöglicht im Rahmen der Kooperation die Einrichtung eines Leistungskurses im Fach Kunst, der an unserer Schule traditionell angeboten wird.

Die Schule verfügt über zwei große verdunkelbare Kunsträume, die jeweils mit einem mobilen Medienblock ausgestattet sind: Beamer und Laptop mit Internetzugang, VHS- und DVD-Player, Radio und Tonanlage. Für die einzelnen Kurse und Klassen sind ausreichend Klassenschränke für Zeichenblocks etc. vorhanden, beide Räume verfügen über Papierschränke und Magnettafeln zur schnellen Präsentation. Weitere geschützte Präsentationsmöglichkeiten (Plakatvitrinen) gibt es im Treppenhaus sowie in den Fluren der Ebenen 1 bis 3, für plastische Arbeiten steht eine Vitrine gegenüber dem Oberstufenbüro. Fotolabor und Brennofen ergänzen die Ausstattung.

> Informations-/Arbeitsblätter

> Kunstwerk des Monats

> Wettbewerbe

> Aktionen

Diese Seite ausdrucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen