Schulprogramm

Unser Schulprogramm beschreibt das, was uns an unserer Schule und unserer Arbeit hier wichtig ist. Den gesamten Text können Sie hier öffnen.

Hier finden Sie Auszüge aus unserem Schulprogramm, das sich ständig in einem dynamischen Prozess verndert.

Mit Freude und erfolgreich lernen – für die Zukunft und ein Leben in Verantwortung für sich und andere

Das ist ein wesentliches Ziel unserer Schule und bestimmt unser Handeln. Wir verstehen sie als Ort, an dem Kinder und Jugendliche unterschiedlichster Persönlichkeit und Herkunft kreativ, offen und leistungsbereit miteinander leben und lernen. Schülerinnen und Schüler, die in dieser Atmosphäre aufwachsen, entwickeln Selbstvertrauen, gegenseitiges Verständnis und Toleranz gegenüber anderen. Dies macht sie stark für ihr Leben in einer sich ständig verändernden Welt.

Vor diesem Hintergrund konzentriert sich die pädagogische Arbeit am Mercator-Gymnasium auf die aktive und kreative Gestaltung des Lernens im Unterricht, die vielfältige Förderung der Lernkompetenzen unserer Schüler auch außerhalb des Unterrichts und die Sicherung einer Arbeitsatmosphäre, die Leistung fordert und fördert.

Am Leben einer Schule ist eine große Vielfalt an Menschen und Gruppen beteiligt. Wie überall in der Gesellschaft gehört auch in der Schule jedes Individuum ganz unterschiedlichen Gruppen an, die miteinander leben und arbeiten. Dieses Zusammenwirken so zu gestalten, dass das zentrale schulische Anliegen, nämlich das Lernen, bestmögliche Voraussetzungen genießt, bildet einen Schwerpunkt in der Erziehungsarbeit des Mercator-Gymnasiums.

Konkret lässt sich das Besondere am Mercator-Gymnasium vielleicht mit folgenden Punkten skizzieren:

  • Wir sind eine recht kleine Schule mit z. Zt. ca. 850 Schülerinnen und Schülern sowie 70 Lehrerinnen und Lehrern (Schuljahr 2015/16). Das schafft eine Atmosphäre, in der möglichst jeder jeden kennt.
  • Durch die Kooperation mit zahlreichen anderen Gymnasien und Gesamtschulen erreichen wir ein breites Fächerangeot in der Oberstufe. Das ermöglicht den Schülerinnen und Schülern eine große Auswahl, um ihre fachlichen Interessen bei den Kurswahlen möglichst weit berücksichtigen zu können.
  • Das Kollegium ist bereit, sich auf Neues einzulassen und bei Bewährung weiter zu verbessern. Dies hilft uns, dass die Schule den sich wandelnden Anforderungen gewachsen ist, beispielsweise sei hier die Einführung des  Doppelstundenmodells als Antwort auf die höhere Stundenbelastung in der Sekundarstufe 1 zu nennen.
  • Wir setzen neue Medien gezielt und angemessen ein.
  • In der Oberstufe legen wir Wert darauf, dass alle Schülerinnen und Schüler, die von Real- und Gesamtschulen zu uns kommen, bestmöglich gefördert werden, um erfolgreich das Abitur zu schaffen.
  • In den Klassen 5 und 6 bieten wir verschiedene Profilke an (z. Zt. gibt es Forscher-, Kreativ- und Sportprofile), im Wahlpflichtbereich dann wird dies z. B. in den Fächern Mathe-Informatik und Kunst-Deutsch weitergeführt und durch entsprechende AGs ergänzt. In der Oberstufe gibt es dementsprechend i. d. R.  Kurse in allen Naturwissenschaften, in Kunst und Sport, fast immer auch als Leistungskurs (z. T. in Kooperation).
  • Die Schule hat ein umfangreiches Beratungskomzept, das individuelle Beratungen zu allen wesentlichen Wahlen in beiden Sekundarbereichen, aber auch bei außerschulischen Fragen beinhaltet.
  • Unsere Klassen haben nach Möglichkeit deutlich weniger als 30 Schülerinnen und Schülern.
  • Durch die konsequente Umsetzung des Doppelstundenmodells haben wir erreicht, dass die Schülerinnen und Schüler mit mehr Ruhe und weniger Belastung den Schulalltag bewältigen können.

mercator mal hundert – unsere Festschrift zum 100-jährigen Bestehen

Anlässlich unseres 100-jährigen Bestehens im Jahr 2001 wurde eine Festschrift erstellt, die Sie durch Anklicken der Unterzeile ansehen können. . 

Zum Betrachten benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.

Diese Seite ausdrucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen