Kidical Mass: Kinder-Demo für besseren Radverkehr – das Mercator war dabei!

Kidical Mass: Kinder-Demo für besseren Radverkehr – das Mercator war dabei!

Am Sonntag, den 20.09.2020, trafen sich um 15 Uhr am Duisburger Bahnhof Kinder und Jugendliche und unterstützende Erwachsene zu einer Demonstration für eine kinderfreundliche und lebenswerte Stadt. Eine Stunde lang fuhren sie durch die Stadt. Dabei forderten sie “Platz für die nächste Generation.” Ziel der Demonstrant*innen war der Kantpark, wo dann getobt werden konnte und andere Mitbürger*innen informiert wurden. Auch Schüler*innen des Mercator-Gymnasiums nahmen an der Demonstration teil und forderten mehr Platz für das Fahrrad in der Stadt.

Die Aktion “Kidical Mass” fand zeitgleich in mehr als 20 Städten in NRW statt.

Diese Seite ausdrucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen