120 Jahre Mercator-Gymnasium zum Mitmachen!

 

Wie feiert eine Schule “Geburtstag” – noch dazu in Zeiten einer Pandemie?

Am Mittwoch, den 24. April 1901, erlebte das Mercator-Gymnasium seinen allerersten Unterrichtstag. Es ist damit das jüngste aller öffentlichen Innenstadt-Gymnasien. Für das 120jährige Jubiläum ihres Geburtstages geht unsere Schule – ganz, wie es unsere Art ist – kreative, neue Wege.

Absolventinnen und Absolventen des Mercator-Gymnasiums finden sich nah und fern in (fast) allen Ländern der Welt.  Das Wissen darum kann unsere Schulgemeinschaft alljährlich aktualisieren – auch anhand der Berichte und Grußworte der vielen Ehemaligen, die beim Mercator-Ehemaligen-Treff nach wie vor mit ihrer Schule Kontakt halten (und anlässlich ihres 10-, 25- und 50-jähigen Abiturjubiläums ihre jeweils passende ‚Mercator-Nadel‘ erhalten). Da unsere letzte Zusammenkunft im November 2020 Pandemie-bedingt leider bereits entfallen musste und die Lage im Frühjahr unwägbar ist, haben wir die Planungen nun umgestellt:

Gesucht werden bis zum 24. April 2021 (mindestens) 120 Videos – vielleicht sogar im Sinne des berühmten Namenspatrons und im Sinne der globalen Ausrichtung der Schule aus 120 Ländern? – in der Länge von maximal 120 Sekunden, mit denen Ehemalige wenigstens virtuell „nach Hause“ zurückkehren und in Wort und Bild davon berichten, wie sie zu ihrer Zeit das Mercator-Gymnasium erlebten und wie es ihre derzeitige (Weltkarten-)Position geprägt hat.

Wir werden sie nach und nach auf der Schul-Homepage zusammen tragen und damit verdeutlichen, wie wunderschön, groß, vielfältig unsere Schulgemeinschaft ist und auch in diesen besonderen Zeiten bleibt: Als Antwort folgt nämlich – ganz real – für jede/n „Filmemacher/in“ eine Überraschung, die natürlich mit dem Wesen unserer Schule in enger Verbindung steht – ‘jung.herzlich.talentiert’! 😀

Eine Kontaktaufnahme kann gerne über schulleitung@mercator-gym.de, erfolgen. Wir sind  zusammen mit unserem aktuellen Kollegium, unserer aktiven Schüler*innenvertretung und der engagierten Elternpflegschaft schon sehr gespannt auf die Zusendungen, die uns erreichen!

Und da wir Seite an Seite arbeiten und Wichtiges stets gemeinsam gefeiert haben: Diese herzliche Einladung zum kreativen Mitfeiern gilt natürlich auch für unsere befreundeten (Koop-)Schulpartner*innen, wenn sie mögen!

Stellvertretend für unsere Schulgemeinde

grüßen

Wibke Harnischmacher & Raimund Hermes